Tarifabschluss in der Tarifrunde #chemie24

Alles zur Chemie-Tarifrunde

Insgesamt 6,85 Prozent mehr Entgelt und ein freier Tag exklusiv für IGBCE-Mitglieder! In unserem umfangreichen Rundum-Paket kannst du alle aktuellen Entwicklungen nachlesen, die zu diesem wegweisenden Abschluss geführt haben.

#chemie24
„Ein starkes Zeichen“

Nach langen und zähen Verhandlungen haben sich IGBCE und BAVC auf einen Tarifkompromiss geeinigt. Neben einem ordentlichen Entgeltplus und einer Modernisierung des Bundesentgelttarifvertrags (BETV) ist es der IGBCE erstmals gelungen, einen Mitgliedervorteil in einem großen Flächentarifvertrag zu vereinbaren. Damit schlage man ein „neues Kapitel in der Tarifpolitik auf“, sagte IGBCE-Verhandlungsführer Oliver Heinrich.

#chemie24
Was du jetzt wissen musst

Es ist geschafft: Nach neun regionalen und drei bundesweiten Verhandlungsrunden steht der Tarifabschluss in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Alles, was du jetzt wissen musst, findest du in unserem FAQ zur Einigung.  

Symbol Entgelterhöhung
#chemie24
6,85 Prozent Plus

Ein ordentliches Entgeltplus springt für die Chemie-Beschäftigten beim diesjährigen Tarifabschluss raus: Ihre Vergütungen steigen um insgesamt 6,85 Prozent. 

Symbol Mitgliedervorteil
#chemie24
Freier Tag für IGBCE-Mitglieder

Novum in der Chemieindustrie:  IGBCE-Mitglieder erhalten ab 2025 exklusiv einen freien Tag pro Jahr zusätzlich. 

Symbol Modernisierung der Verträge
#chemie24
Gespräche gehen weiter

Bei der Modernisierung des Bundesentgelttarifvertrags (BETV) sind IGBCE und Arbeitgeber zwar vorangekommen, viele offene Punkte bleiben aber. Für diese soll eine technische Kommission nun Lösungen erarbeiten.

Pressekonferenz zur Tarifrunde #chemie24

Bundesweite Aktionswoche


Bilder von den Aktionstagen

#chemie24
200 Aktionen im ganzen Land

50.000 Beschäftigte im ganzen Land haben sich in der Woche vor der dritten Chemie-Bundesrunde mit Fahnen, Transparenten und Pfeifen an Tarifaktionen beteiligt. 

Bleib am Ball - Aktuelle Infos per App und Whatsapp

Du willst immer auf dem aktuellstem Stand sein über den Verlauf der Verhandlungen? Abonniere unseren neuen Whatsapp-Kanal zur Chemie-Tarifrunde, hier werden in den kommenden Wochen und Monaten alle News und Entwicklungen veröffentlicht– ein Service auch für Nicht-Mitglieder. Nur unsere Mitglieder wissen noch schneller Bescheid: Über die „Meine IGBCE“-App erhältst du dort die aktuellsten Tarif-Infos vor allen anderen.

Logo Meine-IGBCE-App
Tarifinfos per Push in der App

Die "Meine IGBCE" App informiert per Push-Mitteilung über die laufenden Tarifverhandlungen. Alle News zuerst über die App! Außerdem: Digitalausgaben deiner IGBCE-Magazine, Mediathek, Arbeitszeiterfassung und dein persönlicher Tarifvertrag. 

WhatsApp-Logo
#chemie24
WhatsApp-Kanal zur Chemie-Tarifrunde

Für alle Nicht-Mitglieder gibt es in unserem neuen WhatsApp-Kanal alle Basis-Infos zur Chemie-Tarifrunde.

Social Wall

Poste in den sozialen Medien Bilder, Texte oder Videos unter dem #chemie24. Bei Facebook muss zusätzlich die IGBCE-Seite markiert werden.

Bitte beachte unsere Datenschutzhinweise, wenn du auf einzelne Bilder oder Videos klickst. Durch deinen Klick werden Informationen an Facebook, Instagram und Co. übermittelt und unter Umständen auch dort gespeichert.


Cover_4x3
#chemie24
Was hinter den Prozenten steckt

Für die Chemie-Tarifrunde hat der Hauptvorstand der IGBCE eine Forderungsempfehlung aufgestellt, die sowohl die durchwachsene wirtschaftliche Situation berücksichtigt als auch für eine nachhaltige Kaufkraftentwicklung sorgt. Welche Faktoren bei der Höhe der prozentualen Forderungsempfehlung eine Rolle gespielt haben und welches Ziel der Hauptvorstand damit verfolgt hat, erfährst du hier. 

Schickt uns eure Bilder für ein starkes "WIR"

Im Rahmen der aktuellen Tarifrunde Chemie 2024 besteht die Möglichkeit, sich an drei Fotoaktionen zu beteiligen und so das "WIR" auch visuell richtig groß werden zu lassen. Eine Erklärung der Aktionen erhaltet ihr von euren IGBCE-Betriebsbetreuenden.

#chemie24
So tickt unser Tarifvorstand Oliver Heinrich

Unser neuer Mann in Sachen Tarif: Seit dem 1. September 2023 ist Oliver Heinrich Mitglied im IGBCE-Vorstand und dort unter anderem zuständig für das Thema Tarifpolitik. Im Video kannst du den gelernten Prozessleitelektroniker aus Lauchhammer besser kennenlernen und erfahren, was er unter Gerechtigkeit versteht, wie er zur Gewerkschaft kam, warum er bei der Freiwilligen Feuerwehr landete – und was er von der anstehenden Chemietarifrunde erwartet.

Die Entgelte in der chemischen Industrie
Chemie-Tarifrunde Ergebnis
#chemie22
So sieht dein Plus netto aus

6,5 Prozent plus 3000 Euro netto mehr: Auf diese Kurzformel lässt sich der Tarifabschluss in der Chemie bringen. Doch was heißt das genau für dich, für deine Entgeltgruppe, in deiner Region? Wir haben einige Beispiele durchgerechnet. 

Laborantin am Arbeitsplatz
Foto: © Frank Rogner
Vergütung von Tarifbeschäftigten
Das verdienst du in der Chemieindustrie

Besser dran mit Tarifvertrag: Als Beschäftigter in der Chemieindustrie kannst du dich darauf verlassen, dass die IGBCE in Verhandlungen das Beste für dich rausholt und dir ein gutes Einkommen sichert. Auf das Grundgehalt oben drauf kommen tarifliche Sonderleistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, tarifliche Altersvorsorge und vieles mehr.   

Werde Mitglied der IGBCE!
Nur mit dir sind wir eine starke Gemeinschaft

Sind gesellschaftliche Solidarität und soziale Gerechtigkeit zentrale Werte für dich? Dann ist die IGBCE die richtige Gemeinschaft für dich. Gehe jetzt den nächsten Schritt: Werde Mitglied. Wer online beitritt, kann einen Tankgutschein im Wert von 50 Euro gewinnen. Wir freuen uns auf dich!