IGBCE-Landesbezirk Westfalen

Unser Bildungsangebot 2023

Flipchart

dolgachov - istockphoto.com

Demokratie lebt von Beteiligung und von Weiterbildung!

Als IGBCE Landesbezirk Westfalen bieten wir euch für das Jahr 2023 ein vielfältiges Seminarangebot an, so dass ihr durch Weiterbildung die Zukunft sicher mitgestalten könnt. Neben betrieblichen und gewerkschaftlichen Themen, etwa dem "Tarifführerschein" für Tarifkommissionsmitglieder und dem Seminar "Gewerkschaften International" finden sich die Europawahl und die AEVO-Seminare im Programm wieder. Außerdem bietet unser Bildungsprogramm in diesem Jahr zwei Seminare speziell für Frauen unter dem Motto „Was verdient die Frau“ an. Platz ist auch für übergreifende Themen wie "Energiepolitik", "Musik als Spiegel gesellschaftlicher Bewegungen" oder "Industriekultur". Wir sind uns sicher, dass für jedes Interesse etwas dabei ist,; stöbert einfach durch das Programm. Also nicht lange warte, sondern anmelden. Wir freuen uns, euch als Teilnehmer*innen bei uns begrüßen zu dürfen!

Das Bildungsprogramm 2023 zum Herunterladen

Seminarnummer LBZ-300-992101-23

Gewerkschaften International

Gewerkschaftliche Interessenvertretung ist ein demokratisches Grundrecht. Sie gibt uns die Möglichkeit, an der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Gestaltung der Gesellschaft im Sinne von menschenwürdiger Arbeit und sozialer Gerechtigkeit mitzuwirken. Ohne Gewerkschaften gibt es keine soziale Demokratie. Im Seminar beleuchten wir dies auf internationaler Ebene.

Seminar in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-994401-23

Energie - sicher und nachhaltig

Auf welchen Energieträgern basiert die Industrie der Zukunft? - Werden wir in Zukunft ausreichend Arbeitsplätze haben,
um unseren Wohlstand zu sichern? - Ist der Umstieg auf klimaneutrale Produktion möglich? - Bieten intelligente Umwelttechnologien Chancen für unsere chemische Industrie? Was bedeutet der industrielle Transformationsprozess für unsere Region? - Ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft? Welche Möglichkeiten haben wir persönlich, zur Vermeidung von CO2 beizutragen? Diese Fragen beleuchten im Seminar zusammen mit hochkarätigen Gesprächspartnern aus der Branche.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-995501-23

Tarifführerschein, Teil 1

Vertrauensleute und Mitglieder in den Tarifkommissionen sind wichtige Multiplikatoren in der Tarifarbeit. Kein anderer ist so nah am Geschehen wie diese Kolleginnen und Kollegen. Sie diskutieren mit den Beschäftigten im Unternehmen und nehmen die Stimmungen vor, während und nach einer Tarifverhandlung auf. Um Dir das richtige Handwerkszeug mitzugeben, bieten wir Dir einen aus zwei Wochenendseminaren bestehenden „Tarifführerschein“ an.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-995502-23

Tarifführerschein, Teil 2

Vertrauensleute und Mitglieder in den Tarifkommissionen sind wichtige Multiplikatoren in der Tarifarbeit. Kein anderer ist so nah am Geschehen wie diese Kolleginnen und Kollegen. Sie diskutieren mit den Beschäftigten im Unternehmen und nehmen die Stimmungen vor, während und nach einer Tarifverhandlung auf. Um Dir das richtige Handwerkszeug mitzugeben, bieten wir Dir einen aus zwei Wochenendseminaren bestehenden „Tarifführerschein“ an.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-053701-23

Was verdient die Frau, Teil 1

Frauen verdienen heute meist ein Viertel weniger als Männer, sind für die Kinder, den Haushalt und noch viel mehr zuständig. Wir müssen die Rahmenbedingungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verändern, um Frauen zu ermöglichen, wirtschaftlich unabhängig zu werden und zu bleiben. Zentral dabei ist: Die Möglichkeit zur eigenständigen Existenzsicherung muss unabhängig von Lebens- und Familienmodellen gegeben sein.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-99401-23

Dem Stress die Stirn bieten

fühlt sich stark genug, auch weitere Aufgaben zu meistern, sein Bestes zu geben. Leistungsverdichtung und wachsender Druck sind die Folgen. Meist erkennen die Betroffenen erst spät - wenn Schlaflosigkeit oder die ersten psychosomatischen Erkrankungen sich einstellen – um was es hier geht. Die Folge davon ist sehr häufig ein „Burnout“. Damit es erst gar nicht so weit kommt, will das Seminar dabei helfen, persönliche Resilienz aufzubauen.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-99601-23

Industriekultur per Rad

Industriestätten mit vielen tausend Industriefacharbeitern wurden im Ruhrgebiet ersetzt durch Einkaufszentren wie das Oberhausener CentrO., den Duisburger Innenhafen, den Dortmunder Phönixsee und andere umgenutzte Hallen und Gelände. Industriestandorte wie der Landschaftspark Duisburg-Nord oder die Zeche Zollverein nutzen die einzigartige Atmosphäre eines stillgelegten Industriewerks, um Besuchern Einblicke in das Thema Industriekultur zu bieten. Eine Region im Umbruch – wie wird die Zukunft von Industrie und Arbeit dabei aussehen? In diesem Seminar schaffen wir Einblicke in die Geschichte der Region Ruhrgebiet, betrachten seine Entwicklung und werfen einen Blick in die mögliche Zukunft.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-053702-23

Was verdient die Frau, Teil 2

Frauen verdienen heute meist ein Viertel weniger als Männer, sind für die Kinder, den Haushalt und noch viel mehr zuständig. Wir müssen die Rahmenbedingungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verändern, um Frauen zu ermöglichen, wirtschaftlich unabhängig zu werden und zu bleiben. Zentral dabei ist: Die Möglichkeit zur eigenständigen Existenzsicherung muss unabhängig von Lebens- und Familienmodellen gegeben sein.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-99101-23

Musik als Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen

Jede Epoche in den vergangenen Jahrhunderten hat ihre Musikrichtungen hervorgebracht. Gesellschaftliche Gruppen und Strömungen nutzten Musik für die Verbreitung ihrer Ideen. Musik und Texte wurden als Ausdrucksmittel für die politische Meinung und das jeweilige Lebensgefühl genutzt. Insofern war Musik stets auch Spiegel der gesellschaftspolitischen Entwicklung. Wir wollen uns diesen Musikrichtungen nähern und das mit ihnen jeweils verbundene Lebensgefühl beleuchten. Ausgewählte Musik- und Filmbeispiele sowie Textbesprechungen sind Bestandteile dieser Annäherung. Bei einem Besuch des Rock- und Popmuseums in Gronau machen wir eine Zeitreise in Sachen Musik und Gesellschaft

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-992601-23

Europa vor der Wahl

2024 werden die Abgeordneten für das Europa-Parlament neu gewählt. Doch was macht das europäische Parlament so wichtig? Das europäische Parlament hat gerade in den letzten Jahren gezeigt, welche Notwendigkeit es für den europäischen Raum hat. Brüssel hat direkten Einfluss auf unser Leben vor Ort. Einmal sind es die europäischen Entscheidungen und Gesetze, die in den Mitgliedsländern – also auch Deutschland – umgesetzt werden, ein anderes Mal sind es „Rettungsschirme“ zur Stützung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Im Seminar bekommt ihr einen Einblick in das Räderwerk der europäischen Politik. Nach diesem Seminar wird es leichter fallen, eine Wahlentscheidung für das Europa-Parlament zu treffen. 

Seminar in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-99801-23

Ausbilder*in werden! - Vorbereitung auf die AEVO, Teil 1

Interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, zukünftige Ausbildungsbeauftragte, Vertrauensleute werden auf die Prüfung für den Ausbilderschein nach AEVO vorbereitet und haben die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus unseren Branchen auszutauschen und Netzwerke zu bilden. Im Anschluss können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfung vor ihrer zuständigen IHK ablegen.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.

Mehr erfahren

Seminarnummer LBZ-300-998001-24

Ausbilder*in werden! - Vorbereitung auf die AEVO, Teil 2

Interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, zukünftige Ausbildungsbeauftragte, Vertrauensleute werden auf die Prüfung für den Ausbilderschein nach AEVO vorbereitet und haben die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus unseren Branchen auszutauschen und Netzwerke zu bilden. Im Anschluss können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfung vor ihrer zuständigen IHK ablegen.

Das Seminar besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen und muss auch so belegt werden.
 

Mehr erfahren

Mit ein paar Klicks zur Anmeldung:

Du hast die richtige Bildungsveranstaltung für dich gefunden? Dann melde dich gleich bei uns an. Einfach das gewünschte Seminar im Formular aus der Liste der Veranstaltungen auswählen, die übrigen Formularfelder ausfüllen und absenden. Du kannst dich für zwei Seminare pro Kalenderjahr anmelden. 

Bitte beachte: Deine Anmeldung ist noch nicht gleichbedeutend mit einer Zusage. Um eine möglichst ausgewogene Zusammensetzung der Teilnehmenden zu erreichen, berücksichtigen wir Kriterien wie Alter, Geschlecht, beruflicher Hintergrund und Häufigkeit von Seminarbesuchen. Des Weiteren spielt die Zugehörigkeit zu unserem Landesbezirk eine Rolle. Über die Teilnahme entscheidet damit nicht die Reihenfolge des Anmeldungseingangs. Weitere Informationen erhältst du von uns per E-Mail.