Stellenausschreibung

Projektreferent*in (m/w/d)

Als Tochtergesellschaft der IGBCE ist die Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) eine Anbieterin und Gestalterin innovativer Bildungskonzepte. Im Rahmen des Projektes „Qualifizierung²“ (Laufzeit bis 31.12.2024) ist eine befristete Stelle als Projektreferent*in mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 37,0 Stunden (bei einer tatsächlichen Arbeitszeit von 38,2 Stunden) zum 01.11.2022 zu besetzen. Der Arbeitsort ist Halle/Saale.

Mitarbeiter im Büro
Foto: © alvarez - istockphoto.com

Ihre Aufgaben sind:

  • Ansprechpartner*in für kooperierende Betriebe und Mitarbeiter*innen in den IGBCE Bezirken und Landesbezirken
  • Gewinnung und Betreuung von Betrieben und Projektpartnern
  • Aufbau und Pflege eines betriebs- und regionsübergreifenden Netzwerkes
  • Entwicklung und Konzeption sowie Umsetzung von Bildungsangeboten zur Qualifizierung der Weiterbildungsmentoren*innen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen, Workshops und Seminaren
  • Organisation und Durchführung von Erfahrungsaustauschen, Netzwerkveranstaltungen und Projektvorstellungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen, Sachberichten sowie bei internen und externen Evaluationsprozessen
  • Vertretung der Projektleitung
  • Reisetätigkeit im Projektkontext

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ähnliche Qualifizierung
  • Erste Berufserfahrungen sind wünschenswert
  • Kenntnisse im pädagogischem und Bildungsbereich
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Rhetorische Fähigkeiten, Beherrschung verschiedener Moderationstechniken
  • Engagement und Flexibilität bei der Bewältigung der Arbeitsaufgaben
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Kenntnisse im Projektmanagement, im Vergabe- und Arbeitsrecht wünschenswert
  • Sehr gute MS Office und Multimediakenntnisse
  • Reisebereitschaft

Wir bieten:

  • Zusätzliche Leistungen wie Jahressonderzahlungen, Bildungsurlaub (bis 10 Tage/Jahr), Zusatzurlaub, arbeitgeberfinanzierte Pflegezusatzversicherung (CareFlex) usw.
  • Vergütung gemäß Haustarif (entspricht TVÖD Eingruppierung E 10). Die Entgeltstufe richtet sich nach beruflichen Vorerfahrungen
  • Wir bieten mobiles Arbeiten an

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Weiterbeschäftigung bis zum Projektende.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Bodo Bastian (bodo.bastian@qfc.de).
Schriftliche Bewerbungen mit vollständigem Lebenslauf bitten wir bis zum 15.10.2022 an den Geschäftsbereich Personal – bewerbungsmanagement@igbce.de – zu richten.