Stellenausschreibung 30/2022

Projektreferent*in (m/w/d)

Als Tochtergesellschaft der IGBCE ist die Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) eine Anbieterin und Gestalterin innovativer Bildungskonzepte. Mit der Vermittlung von Wissen und Inhalten rund um die Themen Demokratie und Digitalisierung liefern wir einen Wegweiser für die zukünftige Arbeitswelt. Im Rahmen des Förderprogramms „Unsere Arbeit. Unsere Vielfalt. Initiative für betriebliche Demokratiekompetenz“ suchen wir im Projekt „Einer von uns – Energiegeladen. Demokratiekompetent. Bergbau in den ostdeutschen Revieren“ tatkräftige Unterstützung.

Mitarbeiterin im Büro
Foto: © PeopleImages - istockphoto.com

Zu besetzen ist eine befristete Stelle als Projektreferent*in in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 29,6 Stunden (bei einer tatsächlichen Arbeitszeit von 30,5 Stunden / 80 % einer Vollzeitstelle). Frühester Arbeitsbeginn ist der 15.07.2022. Der Arbeitsort ist Halle/Saale.

Ihre Aufgaben sind:

  • Ansprechpartner*in für kooperierende Betriebe und Mitarbeiter*innen in den IGBCE-Bezirken und Landesbezirken
  • Aufbau und Pflege eines betriebs- und regionsübergreifenden Netzwerkes
  • Entwicklung und Konzeption sowie Umsetzung von Bildungsangeboten zur Demokratiesensibilisierung
  • Öffentlichkeitsarbeit im Projektkontext
  • Berichterstattung gegenüber dem Mittelgeber
  • Teilnahme an den Projektweiterbildungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
  • Vertretung der Projektleitung
  • Reisetätigkeit im Projektkontext

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ähnliche Qualifizierung, 
  • Erste Berufserfahrungen sind wünschenswert.
  • Kenntnisse in der Bildungsarbeit
  • Affinität für Demokratiethemen
  • Sehr gute MS Office- und Multimediakenntnisse
  • Reisebereitschaft
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Kenntnisse im Projektmanagement sowie im Vergabe- und Arbeitsrecht sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • Zusätzliche Leistungen wie Jahressonderzahlungen, Bildungsurlaub (bis 10 Tage/Jahr), Zusatzurlaub, 
  • arbeitgeberfinanzierte Pflegezusatzversicherung (CareFlex) usw.
  • Vergütung gemäß Haustarif; Einstiegsgehalt entspricht TVÖD Eingruppierung E 10 Stufe 2
  • Wir bieten mobiles Arbeiten an.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Weiterbeschäftigung bis zum Projektende. Die Einstufung der Person erfolgt nach der BV Entgeltsystem.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Bodo Bastian (bodo.bastian@qfc.de).
Schriftliche Bewerbungen mit vollständigem Lebenslauf bitten wir an den Geschäftsbereich Personal – bewerbungsmanagement@igbce.de – zu richten.