Stolperfalle Karneval
Keine Narrenfreiheit
Karnelval
Foto: © Depositphotos / Elnur_
Es ist wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit sorgt für tolle Tage. In den Karnevalshochburgen herrscht Ausnahmezustand – und auch in faschingsfernen Regionen wird gern mal die Krawatte gekürzt. Doch das Arbeitsrecht lässt sich von den Narren oder Jecken nicht außer Kraft setzen.
Sexuelle Belästigung
Schöne Beine, Frau Müller!
Sexuelle Belästigung
Foto: © iStockphoto / Yuri Arcurs
Anzügliche Blicke, dumme Sprüche, indiskrete Berührungen: Jeder elfte Arbeitnehmer urde in den vergangenen Jahren am Arbeitsplatz sexuell belästigt.
Die Opfer sollten sich aktiv wehren!
Die IG BCE erklärt die Rechtslage.
Tipps
Kündigungen - Grundlos gilt nicht!
Kündigung, Schreibtisch räumen
Foto: © iStockphoto/PeopleImages
Betriebsbedingt, personenbedingt, verhaltensbedingt: Die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Kündigung sind streng geregelt – auch, um Willkür seitens des Arbeitgebers vorzubeugen. Ein Überblick.
Das musst du wissen
Was tun bei einer Kündigung?
Kühlen Kopf bewahren, wenn der Arbeitgeber dir kündigt
Foto: © Sirijit Jongcharoenkulchai / EyeEm/ gettyimages
Hilflosigkeit, Enttäuschung, Angst vor der Zukunft – gekündigt zu werden, geht nicht spurlos an einem vorüber, viele Emotionen kochen hoch. Auch wenn es schwerfällt: Das Wichtigste ist zunächst, einen kühlen Kopf zu behalten. Was du sonst noch wissen musst, falls dir dein Arbeitgeber plötzlich die Kündigung vorlegt, erfährst du hier.
Tipps gegen rechts am Arbeitsplatz
Rechte Stimmung im Betrieb? Schau nicht weg! Sieh genau hin!
Mobbing, Rassismus, aus Gruppe ausgeschlossen
Foto: © timsa /Getty Images
Rechtspopulisten im Aufwind, zunehmender Nationalismus und Rassismus — auch das ist die Gegenwart. Oder anders gesagt: Verbale und körperliche Gewalt gegen die „Anderen“ findet jeden Tag statt. Was kann jeder auch am Arbeitsplatz dagegen tun?
Tipps für Azubis
Was tun, wenn der Ausbildungsbetrieb Pleite geht
23.222 Unternehmen gingen 2015 Pleite. Auch viele Azubis sind betroffen und fragen sich: Wie geht es weiter mit der Ausbildung?
Befristete Beschäftigung
Wenn das Arbeitsverhältnis ausläuft: Was „Befristete“ tun können
Wenn der Arbeitgeber nicht aufpasst, wird aus dem befristeten ein unbefristeter Job. Und in Ausnahmefällen können sich „Befristete“ einklagen.
Tipps für Azubis
Zwei Ausbildungsverträge unterschrieben – Was tun?
Azubi Symbolbild Auszubildender
Foto: © David Brandt
Nach wie vor suchen manche Schulabgänger händeringend nach einem Ausbildungsplatz. Doch andere Ausbildungssuchende haben sozusagen ein „Luxusproblem“: Sie finden nicht nur einen, sondern gleich mehrere interessante Ausbildungsplätze. Was gilt dann, wenn man bei einem Betrieb schon unterschrieben hat – und dann noch ein besseres Angebot bekommt? Keine Angst: Aus...
Tipps für Azubis
Kündigung - was tun?
Als Azubi bist du im Vergleich zu „normalen" Arbeitnehmern weit besser vor einer Kündigung geschützt. Dies gilt vor allem nach der Probezeit. Dennoch ist eine Kündigung von Ausbildungsverhältnissen möglich. Im Folgenden erfährst du, wann dies für deinen Ausbildungsbetrieb beziehungsweise für dich möglich ist.
Tipps für Azubis
Abmahnung: Gelbe Karte vom Chef
Eine formelle Abmahnung ist eine schriftliche Warnung an den Auszubildenden, sein Verhalten in einem bestimmten Punkt zu ändern. Du kannst zum Beispiel abgemahnt werden, wenn du häufig zu spät zur Arbeit kommst.