Für Journalisten
Informationen aus der Welt der IG BCE

Sie sind Journalist oder Medienschaffender und suchen für Ihre Arbeit Informationen aus der Welt der IG BCE? Dann sind Sie hier richtig. Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Medieninformationen.

Medieninformationen
Foto: © Mihajlo Maricic / EyeEm/ gettyimages
Medieninformation XX/37
Gemeinsame Presseerklärung von Continental, IG Metall und IG BCE
Wegweisende Vereinbarung für dual Studierende getroffen
Das Technologieunternehmen Continental trifft als einer der ersten Dax-Konzerne mit der IG Metall und der IG BCE eine gemeinsame Vereinbarung für dual Studierende. Damit werden einheitliche Ausbildungsbedingungen für die derzeit über 520 dualen Studenten bei Continental in Deutschland geschaffen. Bisher galten für dual Studierende an den insgesamt 57 Continental-Standorten unterschiedliche...
Medieninformation XIX/52
Tarifvertrag „Zukunft durch Ausbildung“
Stabil auf hohem Niveau
Die Zahl der Ausbildungsplätze in der chemischen Industrie liegt stabil auf hohem Niveau. 2015 hat die Branche 9.209 neue Lehrstellen angeboten. Die Vorgabe des Tarifvertrags „Zukunft durch Ausbildung“ von 9.200 Plätzen ist damit eingehalten. „Das Abkommen entfaltet weiter volle Wirkung, wir schreiben hier eine Erfolgsgeschichte“, bewertet IG-BCE-Tarifpolitiker Peter Hausmann die Ergebnisse.
Medieninformation XVIII/58
Tarifvertrag „Zukunft durch Ausbildung und Berufseinstieg“
Chemie-Ausbildung erneut über Soll
Die Zahl der Ausbildungsplätze in der chemischen Industrie ist konstant hoch: 2014 wurden 9.367 neue Lehrstellen angeboten. Die Vorgabe des Tarifvertrags von 9.200 Plätzen ist damit erneut deutlich übertroffen. „Das ist ein gutes Ergebnis, die Zahlen liegen nach wie vor über dem Soll. Allerdings sind es mehr als 200 Plätze weniger als im Rekordjahr 2012. Mit Blick auf den demografischen...
Medieninformation XVII/61
Ausbildung auf Rekordniveau
Der 2003 abgeschlossene Chemie-Tarifvertrag 2003 „Zukunft durch Ausbildung“ entwickelt sich zu einer Erfolgsgeschichte. Die Zahl der Ausbildungsplätze in der Branche liegt stabil auf Rekordniveau. 2013 wurden 9.576 neue Lehrstellen angeboten, im Vorjahr konnte mit 9.583 Plätzen eine Bestmarke gesetzt werden. Die Vorgabe des Tarifabkommens von 9.000 Plätzen ist damit erneut um 6,5 Prozent...
Medieninformation XVII/22
5. IG-BCE-Bundesjugendkonferenz
Jetzt übernehmen wir!
Die IG-BCE-Jugend mischt sich ein, bezieht Stellung zu aktuellen politischen Fragen und entwickelt längerfristig wirkende Grundsatzpositionen. „Jetzt übernehmen wir“ lautet das Motto der 5. IG-BCE-Bundesjugendkonferenz.
Medieninformation XVI/29
Tarifvertrag setzt Maßstäbe
Ausbildungsrekord in der Chemie-Industrie
2012 ist das stärkste Ausbildungsjahr der Chemie-Industrie seit dem Start des Tarifvertrages „Zukunft durch Ausbildung" im Jahr 2003: Mit 9.583 angebotenen Ausbildungsplätzen wurde eine neue Bestmarke erreicht. Die ambitionierte Vorgabe des Tarifabkommens von 9.000 Plätzen ist damit nicht nur eingehalten, sondern um 6,5 Prozent übertroffen. 2012 wurden rund 1.000 Ausbildungsstellen mehr...
Medieninformation XVI/15
IG-BCE-Bundesjugendtreffen 2012 im Saarland
„Zukunft 2.0 – Jetzt übernehmen wir!“
Das diesjährige Bundesjugendtreffen der IG-BCE-Jugend findet vom 17. bis 20. Mai 2012 am Bostalsee im Saarland statt. Es steht unter dem Motto „Zukunft 2.0 – Jetzt übernehmen wir“. Über vier Tage werden 800 Jugendliche und Mitglieder der IG BCE in einem Zeltlager mit gemeinsamen Aktionen, politischen Talkrunden und einem Unterhaltungsprogramm verdeutlichen, wie sie sich ihre Zukunft vorstellen.
Medieninformation XV/39
Jahrespressekonferenz
9.440 neue Ausbildungsplätze
Chemische Industrie
Angebot insgesamt um fast 10 Prozent gesteigert
Hannover/Wiesbaden. Die Chemie-Industrie hat ihr tariflich gesetztes Ziel von 9.000 neu angebotenen Ausbildungsplätzen im Jahr 2011 deutlich übertroffen: Mit einem Angebot von 9.440 Plätzen wurde die Vorgabe des Tarifvertrags „Zukunft durch Ausbildung“ um 4,9 Prozent überschritten.
Medieninformation XV/23
Bayer AG
Beschäftigungssicherung bleibt oberstes Ziel
Hannover/Düsseldorf/Leverkusen. Die Sicherung von Beschäftigung am Heimatstandort Deutschland soll auch zukünftig oberste Zielsetzung im Bayer-Konzern sein. Darauf verständigten sich heute der Vorstand der Bayer AG mit dem Gesamtbetriebsrat (GBR) Bayer und der IG BCE.
Medieninformation XV/13
Chemie-Tarifabschluss
4,1 Prozent mehr
Aufschwungvertrag unter Dach und Fach
Bad Honnef. Die Entgelte der 550.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie steigen um 4,1 Prozent. Darauf haben sich IG BCE und Chemie-Arbeitgeber am Donnerstag (31. März) nach einem zweitägigen Verhandlungsmarathon geeinigt.