Für Journalisten

Informationen aus der Welt der IGBCE

Sie sind Journalist oder Medienschaffender und suchen für Ihre Arbeit Informationen aus der Welt der IGBCE? Dann sind Sie hier richtig. Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Medieninformationen.

Medieninformationen
Foto: © Mihajlo Maricic / EyeEm/ gettyimages
Medieninformation
Tarifwerk unterzeichnet
Modernes Regelwerk stärkt Flexibilität, Initiative und Eigenverantwortung
Am 25. August 2021 haben der Branchenverband Steinkohle und Nachbergbau (bsn) und die IG BCE das Tarifwerk „Steinkohle Nachbergbau“ unterzeichnet. Damit wird fast drei Jahre nach Einstellung der Steinkohlenförderung in Deutschland die Tarifwelt in die Nachbergbauzeit überführt.
Medieninformation
Abschluss gemeinsamer Round-Table-Reihe von 50Hertz und IG BCE
50Hertz bietet Industrieunternehmen Unterstützung bei der Dekarbonisierung ihrer Produktionsprozesse an
Der Strom-Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz will Industrieunternehmen bei der Dekarbonisierung ihrer Produktionsprozesse helfen. Zum Abschluss einer gemeinsamen Round-Table-Reihe von 50Hertz und der IG BCE führte 50Hertz CEO Stefan Kapferer beispielhaft ein großes Projekt der BASF und des Energieversorgers RWE an.
Medieninformation
Rechtsgutachten des HSI
Studie bestätigt IG-BCE-Position zu digitalem Zugangsrecht im Betrieb
Die geltende Gesetzeslage räumt ein digitales Zugangsrecht für Gewerkschaften und Betriebsräte ein. Diese müssen Zugang zu digitalen betrieblichen Kommunikationsformen erhalten. Das zeigt ein Rechtsgutachten von Prof. Dr. Wolfgang Däubler für das Hugo-Sinzheimer-Institut (HSI) der Hans-Böckler-Stiftung, das heute auf einer digitalen Pressekonferenz vorgestellt worden ist.
Medieninformation
Impf-Appell der Papier-Sozialpartner
Gemeinsam aus der Pandemie: VAP und IG BCE rufen gemeinsam zum Impfen auf
Die Vereinigung der Arbeitgeberverbände der Deutschen Papierindustrie (VAP) und die IG BCE haben in einem gemeinsamen Appell zum Impfen gegen das Corona-Virus aufgerufen.
Medieninformation
IG Metall und IG BCE
Für ein pragmatisches Vorgehen bei Auskunft über Impfstatus
Die Industriegewerkschaften IG Metall und IG BCE setzen sich gemeinsam für ein pragmatisches und diskriminierungsfreies Vorgehen bei der Auskunft über den Impfstatus von Beschäftigten in den Betrieben ein. Einer allgemeinen Auskunftspflicht, wie von der Arbeitgeberseite gefordert, erteilten sie gleichzeitig eine klare Absage.
Medieninformation
„Jetzt! Ausbilden“:
IG BCE kämpft mit Aktionsmonat für mehr Ausbildungsplätze
Mit einem bundesweiten Aktionsmonat und einer Petition wirbt die IG BCE für mehr Ausbildungsplätze. Die Gewerkschaft fordert die Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände dazu auf, ihre sozialpartnerschaftliche Verantwortung ernst zu nehmen, mehr Ausbildungsplätze anzubieten und diese vor allem zu besetzen. Ihre Anzahl war zuletzt auf einen historischen Tiefstand gefallen.
Medieninformation
Tarifeinigung in der Feinkeramischen Industrie (West)
17.000 Beschäftigte erhalten bis zu 5 Prozent mehr Geld
Nach einem mehr als 12-stündigen Verhandlungsmarathon in der zweiten Runde haben sich IG BCE und die Arbeitgeber der Feinkeramischen Industrie (West) auf einen Tarifabschluss geeinigt. Das Plus für die rund 17.000 Beschäftigten der Branche summiert sich auf ein Gesamtvolumen von bis zu 5,05 Prozent.
Medieninformation
Handlungspakt für eine starke Chemie- und Pharmaindustrie
BMWi, VCI, IG BCE, BAVC: Handlungsfelder für Transformation
Nach einem intensiven Arbeitsgruppenprozess zwischen Bundeswirtschaftsminister Altmaier und den Spitzenorganisationen der chemisch-pharmazeutischen Industrie haben die Partner im Branchendialog Chemie einen Handlungspakt für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Branche in Deutschland beschlossen.
Medieninformation
Careflex Chemie startet am 1. Juli
Erste branchenweite Absicherung für den Pflegefall
Am 1. Juli 2021 startet die bundesweit erste tarifliche Pflegezusatzversicherung für eine ganze Branche: Über 500.000 Beschäftigte der Chemie- und Pharmaindustrie werden dann im Pflegefall finanziell besser abgesichert – ohne Gesundheitsprüfung. Tritt der Pflegefall ein, erhalten Chemie-Beschäftigte künftig 300 Euro monatlich bei ambulanter Pflege und 1.000 Euro monatlich bei stationärer Pflege.
Medieninformation
Feinkeramik-Tarifrunde
Tarifverhandlung vertagt
Die Tarifkommission der IG BCE hat die Verhandlungen mit den Arbeitgebern der Feinkeramik-Industrie in der ersten Tarifrunde unterbrochen. Das Angebot der Arbeitgeber für die rund 17.000 Beschäftigten sei nicht akzeptabel gewesen, wie IG-BCE-Verhandlungsführer Bernd Stahl erklärte. Die zweite Tarifrunde findet am 14. Juli in Kassel statt.