IG BCE-Bezirk Niederrhein

Webseminar "Mobiles, agiles Arbeiten in Corona Zeiten und darüber hinaus"

Das Jahr 2020 hat mit der Corona-Pandemie massiven Einfluss auf die Arbeitswelt von heute und morgen gehabt. Der Lockdown hat dazu geführt, dass die bisherigen erfolgreichen etablierten Vereinbarungen zur Mobilen Arbeit auf die Probe gestellt wurden.

Computer - Mobiles Arbeiten

Businessman talk with female business partner on video call

Foto: © IG BCE / Colourbox

Unternehmen ohne Regelungen zur Mobilen Arbeit standen dazu vor den Mammut-Projekt die Regelungen und Voraussetzungen schnellstmöglich umzusetzen. Neben dem Beschaffen der nötigen technischen Ressourcen, standen dabei oftmals betriebspolitische und gesundheitliche Aspekte im Hintergrund.

Wie geht es nach der Pandemie weiter mit der Mobilen Arbeit? Doch was ist rechtlich möglich? Worauf gilt es beim Gesundheitsschutz zu achten? Darüber wollen wir uns mit euch Austauschen. Dabei wird u.a. Francesco Grioli, Geschäftsführender Hauptvorstand der IG BCE, dabei sein.

  • Perspektive der IG BCE im Kontext des Mobilen Arbeitens
  • Wichtige Themen aus betriebspolitischer Sicht für mobiles, agiles Arbeiten
  • Arbeitsschutz für mobiles und agiles Arbeiten - was ist wichtig?
  • Ausblick auf andere Branchen, arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse, Entwicklungen etc.

Weitere Informationen zur Tagesordnung, zur Anmeldung und zur Freistellung finden sich im angehängten Flyer "Webseminar - Mobiles, agiles Arbeiten"

Weitere Informationen