IGBCE Bezirk Dresden-Chemnitz

Tarifverhandlung erfolgreich beendet!

Papier – Papierfabrik Hainsberg: +0,60 €/h auf 11 Monate

Papierfabrik Hainsberg
Foto: © IGBCE

Am 26.01.2022 haben sich der Arbeitgeber und die Tarifkommission auf Folgendes einigen können:

Die Vergütung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden wie folgt erhöht:

Ab 01.02.2022 um 0,60 € pro/h in allen Lohngruppen Laufzeit der Regelung: 11 Monate

500 Euro Corona Prämie, die bereits im Dezember 2021 ausgehandelt wurde, zahlbar im Monat April mit dem Märzlohn, Teilzeitbeschäftigte haben Ansprüche entsprechend ihres Verhältnisses zur individuellen Arbeitszeit.

Die Ausbildungsvergütungen werden wie folgt erhöht:

Ab 01.02.2022 um 55,00 € pro Monat in allen Ausbildungsjahren. Laufzeit der Reglung: 11 Monate

Die Tarifparteien sind sich einig darüber, im Oktober 2022 Verhandlungen aufzunehmen über eine weitere Sonderzahlung, die mit dem Novemberlohn auszuzahlen ist.

Für euch haben verhandelt: Klaus Wirth (IGBCE) als Verhandlungsführer sowie Lutz Hillig, Rene IItzsche und Thomas Reiche. Als Ansprechpartner stehen wir natürlich für euch bereit!

Deshalb: Jetzt alle Mitglied bei der IGBCE werden. Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Es hat sich gezeigt: Mitglied werden lohnt sich!

Vielen Dank an alle, die Mitglied bei der IGBCE geworden sind und damit diesen Abschluss möglich gemacht haben!

Weitere Informationen