IG BCE - Betriebszeitung

Ein Jahr Corona

Ein Jahr Corona und nichts ist mehr wie zuvor: Am 22. März 2020 trat der erste Lockdown in Kraft, mit all seinen Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben und die wirtschaftliche Entwicklung. Diese Betriebszeitung zieht eine erste Bilanz und gibt Einblicke, was uns und unsere Mitglieder in diesem Jahr bewegte.

Bild Viren - Coronavirus
Foto: © IG BCE

Erfolge der IG BCE in der Pandemie

Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeiten IG BCE, Betriebsräte und Vertrauensleute in allen unseren Branchen an der Bewältigung der pandemiebedingten Krisen und Herausforderungen. Dabei orientieren wir uns an den zentralen Interessen der Beschäftigten: Gesundheitsschutz, Sicherheit von Arbeitsplätzen, sozialer Ausgleich. Die Gewerkschaften sind als zentrale Partner im Krisenmanagement der Politik gefragt, nehmen Einfluss auf soziale Unterstützung und Konjunkturpakete.

Das ergänzen wir durch eigene Gestaltung. In vielen Branchen und Unternehmen haben wir Corona-Prämien durchgesetzt. Wir haben die Welle der Kurzarbeit fast überstanden und Einkommen mit Aufstockungen gesichert. Betriebsvereinbarungen zu Regelungen mobiler Arbeit wurden getroffen und Betriebsrät*innen unterstützt, damit Betriebsratsarbeit auch virtuell und rechtssicher funktioniert. Unser Tarifvertrag in der Chemie ermöglicht es jetzt, freie Tage für 2022 ein Jahr vorzuziehen, etwa für Kinderbetreuung. Das sind nur einige Beispiele von vielen.


Forderungen der IG BCE

Die IG BCE bietet nicht nur Schutz in der Krise. Wir gestalten konkret den Weg aus der Krise mit. In dieser Zeit der Unsicherheit ist das Vertrauen in gewerkschaftlichen Schutz und Gestaltungsanspruch sowie in einen aktiven und handlungsfähigen Staat umso wichtiger. Wir wollen zurück zu der wirtschaftlichen Dynamik vor dem Corona-Blues: Wir brauchen neue Arbeitsplätze in einer klimagerechten Industrie in unserem Land sowie Beschäftigungschancen mit Tarifvertrag und Mitbestimmung in leistungsstarken Unternehmen. Die Voraussetzung dafür zu schaffen, das ist die zentrale Aufgabe der Politik. Wie das gehen kann, zeigen unsere Forderungen in den Themenfeldern Transformation, Mitbestimmung, Gute Arbeit, Tarif.


Stimmen unserer Mitglieder

Hier  berichten Kolleg*innen von ihren Erfahrungen in den vergangenen zwölf Monaten: Viele sind froh im Homeoffice arbeiten zu können - vermissen jedoch den Austausch und die sozialen Kontakte. Der Spagat zwischen Homeoffice und Homeschooling/Kinderbetreuung klappt mal besser, mal schlechter. Einig ist man sich: Gut, dass mobile Arbeit geht, aber eine Dauerlösung ist das nicht. Auch die Umsetzung neuer Hygienekonzepte war eine Herausforderung in den Betrieben. Vieles ist nur möglich, weil die IG BCE den Betrieben und ihren Beschäftigten unterstützend zur Seite steht.​

Weitere Informationen