IG BCE - Bezirk Mittelhessen
Foto: © Lutum + Tappert
Foto Bezirk Mittelhessen
Foto: © Silke Koch/AdobeStock

Bezirk Mittelhessen

Immer ganz nah bei dir

Wir in der Region

Nicht „Mittelerde“ sondern „Mittelhessen“ - zwar nicht ganz so groß, aber genauso mittendrin: In Hessen, aber auch in den tarif- und arbeitspolitischen Geschehnissen unserer Branchen und Betriebe. Wir sind wichtig, wir sind für euch da, wir sind eure Stimme – traut euch und kontaktiert uns.


Anne Weinschenk, Leiterin des Bezirks Mittelhessen
Anne Weinschenk
Foto: © Wolfgang Lenders
Anne Weinschenk, Leiterin des Bezirks Mittelhessen
Bezirk Mittelhessen
IG BCE - Bezirk Mittelhessen
Foto: © Lutum + Tappert
Adresse

Robert-Bosch-Str.14
35398 Gießen
Telefon: +49641932540
Telefax: +496419325420
E-Mail: bezirk.mittelhessen@igbce.de
Anfahrtsbeschreibung

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag:  8 bis 16 Uhr
Freitag: 8 bis 13 Uhr
 

Das Bezirksteam

Der Bezirksvorstand

Unser Service

Podcast Radio Mittelhessen

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, was sich hinter den Kulissen der IGBCE abspielt? Oder interessiert Ihr Euch für politische und gesellschaftliche Themen?

„Nachhaltigkeit ausbilden – aber wie“

Wie verändern Nachhaltigkeit und Digitalisierung die Arbeitswelt und zugleich die Ausbildung? Eine kostenfreie Seminarreihe im Rahmen des Projekts ANLIN² macht Ausbilder*innen fit.

Breitseite aus Mittelhessen

Die aktuelle BREITSEITE erhalten unsere Mitglieder in digitaler Form - somit kann sie schnell und effizient genutzt und kommuniziert werden. Für weitere Einsätze stellen wir die Wandzeitung hier zur Verfügung.

13.03.2024 -
13.03.2024
Veranstaltungsort Web-Seminar von 17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Exklusiv für Mitglieder: ABC der Zeugnissprache

Prüfung und Gestaltung von Zeugnissen

Alles was ich über Arbeitszeugnisse wissen muss – über gute und schlechte Bewertungen und versteckte Formulierungen

In Deutschland wechseln pro Jahr zirka acht bis neun Millionen Menschen den Arbeitsplatz. Der Weg zum neuen, interessanteren, vielleicht sogar zum Traumjob ist nicht zuletzt davon abhängig, wie der bisherige Arbeitgeber die Kompetenzen, Leistungen und die Persönlichkeit im Arbeitszeugnis beurteilt.

Gute Zeugnisse öffnen Türen, schlechte können sie verschließen. Deshalb ist es wichtig, Zeugnissprache zu durchschauen. Aber wer weiß schon aus dem Stegreif, ob der Satz „Wir lernten sie als umgängliche Kollegin kennen" als ausgesprochen gutes, negatives oder neutrales Signal zu werten ist? Und wer kann sicher sagen, wie die Formulierungen „zu unserer vollen Zufriedenheit“, „zu unserer vollsten Zufriedenheit“ oder „stets zu unserer vollsten Zufriedenheit“ zu bewerten sind?

Schwerpunkte sind:

  • Wer hat Anspruch auf ein Arbeitszeugnis?
  • Welche unterschiedlichen Arbeitszeugnisse gibt es?
  • Arbeitszeugnis: Welche Note habe ich?
  • Wie erkenne ich gute und schlechte Bewertungen im Arbeitszeugnis?
  • Welche Leistungsmerkmale und berufsbezogenen Kompetenzen gehören ins Arbeitszeugnis?
  • Arbeitszeugnis Formulierungen: Wie sehen Bewertungsbeispiele aus?
  • Welche Geheimcodes gibt es im Arbeitszeugnis? Was darf nicht drinstehen?

Mit diesem Angebot wollen wir unsere Mitglieder darüber informieren, was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht, welche Arten von Zeugnissen es gibt, wie ich mein Zeugnis bewerte und versteckte Formulierungen erkenne und was ich mache, wenn ich mit meinem Zeugnis nicht einverstanden bin.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: Bezirk.mittelhessen@igbce.de

Werde Mitglied der IGBCE!
Nur mit dir sind wir eine starke Gemeinschaft

Sind gesellschaftliche Solidarität und soziale Gerechtigkeit zentrale Werte für dich? Dann ist die IGBCE die richtige Gemeinschaft für dich. Gehe jetzt den nächsten Schritt: Werde Mitglied. Wer online beitritt, kann einen Tankgutschein im Wert von 50 Euro gewinnen. Wir freuen uns auf dich!