Solidarität als Grundprinzip im Jahnstadion Regensburg

Jubilarfeier 2022

Am 19.11.2022 fand die Jubilarehrung des Bezirks Kelheim-Zwiesel im Regensburger Jahn-Stadion statt.

Neben den langjährigen Mitgliedern und dem Bezirksvorstand waren die DGB-Regionsgeschäftsführer von Niederbayern, der Oberpfalz und Oberbayerns sowie der bayerische DGB-Vorsitzende Bernhard Stiedl eingeladen. Stiedl hielt eine packende Rede zu aktuellen gewerkschaftspolitischen Themen.

Jubilarehrung 6

Bernhard Stiedl, Vorsitzender DGB Bayern

Foto: © IGBCE

Vor 174 Jahren seien die ersten Vorläuferorganisationen der Gewerkschaften gegründet worden. Die Herausforderungen seien schon immer groß gewesen, auch heutzutage. „Wir hören nicht auf für bessere Arbeitsbedingungen zu streiten“, versprach Stiedl und monierte, dass Einkommensunterschiede wie zu Kaisers Zeiten festzustellen seien. „Deutschland verzeichnet den größten Niedriglohnsektor in Europa, was eine politische Entscheidung ist“, kritisierte der DGB-Vorsitzende.

Zum Thema Bürgergeld führte Stiedl aus, dass dieses zu spät komme und mit einem Plus von 53 Euro nicht einmal die Inflation abdecke. Es sei mehr als schäbig, wenn Arbeitgeber und Politiker dagegen Sturm liefen. Wem der Lohnabstand zu niedrig sei, der solle gemeinsam mit den Gewerkschaften für höhere Löhne kämpfen.

Stiedl stellte fest, dass Solidarität das Grundprinzip gewerkschaftlichen Handelns sei und niemand allein gelassen werde. „Die Jubilarinnen und Jubilare stehen heute zurecht im Mittelpunkt. Sie haben sich lange Jahre für ihre Gewerkschaft eingesetzt und treten ein für soziale Gerechtigkeit.

Der Dank des Leiters des IGBCE-Bezirks Kelheim-Zwiesel, Andreas Blaser, galt den Jubilarinnen und Jubilaren, die über viele Jahre die Treue zu ihrer Gewerkschaft IGBCE gehalten haben. Der IGBCE Bezirk Kelheim-Zwiesel freut sich dieses Jahr über rund 300 Jubilarinnen und Jubilare, darunter auch Kollegen, die auf 70 Jahre Gewerkschaftsmitgliedschaft zurückblicken können.

Nach der Ehrung gab es Gelegenheit sich auszutauschen und vergangene Zeiten Revue passieren zu lassen. Auch eine Stadionführung wurde angeboten. Den Blick hinter die Kulissen des Regensburger Stadions wollten sich viele nicht entgehen lassen.

Der Bezirk Kelheim-Zwiesel gratuliert noch einmal herzlich allen Jubilarinnen und Jubilaren, bedankt sich für die langjährige Treue und wünscht alles Gute für die Zukunft!

Jubilarehrung