IG BCE Bezirk Hannover
Unsere „Neuen“ im Kurzportrait

Der Bezirk Hannover stellt sich mit vier neuen Gesichtern neu auf.
Mit Daniel Zaldívar Maestro, Cihan Yüksel, Christian Hoffmann und Marty Falk sind vier junge Aktive aus der Gewerkschaftsarbeit nun vor Ort. 

IG BCE Bezirk Hannover
Foto: © IG BCE Bezirk Hannover

Vier „Neue Kollegen“ ergänzen seit kurzem das Bezirksteam Hannover, das seit der Zusammenlegung mit dem Bezirk Wolfenbüttel merklich unterbesetzt war. „Wir sind froh, dass die ersehnten Kollegen nun in unserem Bezirk Fuß gefasst haben. Das stärkt – nach den Einschränkungen durch Corona – unsere Präsenz in den Betrieben und für unsere Mitglieder“, freut sich Michael Linnartz. Mit  Daniel Zaldívar Maestro, Cihan Yüksel, Christian Hoffmann und Marty Falk sind vier junge Aktive aus der Gewerkschaftsarbeit nun vor Ort.  Hier stellen wir sie kurz vor:

Cihan Yüksel  (Gewerkschaftssekretär)
Seit dem 1. Juni verstärkt Cihan Yüksel den Bezirk Hannover. Er wird u.a. Kautschuk- und Chemiebetriebe betreuen. Der 38-jährige gebürtige Hannoveraner hat seine IG BCE-Ausbildung in Nürnberg absolviert und erste berufliche Erfahrungen in Ludwigshafen gesammelt. "Ich freue mich, sowohl die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen als auch das Bezirksteam zu unterstützen", so der neue Gewerkschaftssekretär.

Daniel Zaldívar Maestro (Gewerkschaftssekretär)
Mit Daniel Zaldívar Maestro hat der Bezirk Hannover sein Team final neu ausgerichtet. Seit 2016 ist der Gewerkschaftssekretär für die IG BCE tätig und hat zuletzt im Bezirk Hamburg gearbeitet. Daniel ist künftig auch ansprechbar für Öffentlichkeitsarbeit und die junge Generation. Besonders in der Jugendarbeit wird der 33-Jährige aktuell sehr aktiv werden, da die neue JAV- und Jugendreferentin ihr Arbeitsverhältnis wieder beendet hat.

Christian Hoffmann (Gewerkschaftssekretär)
Während seiner Zeit als Papiermaschinenführer bei der Sappi GmbH in Alfeld hat Christian Hoffmann im Vertrauenskörper und im Betriebsrat mitgearbeitet. "Mich motiviert es, auch in anderen Unternehmen mehr für die Kolleginnen und Kollegen zu tun", sagt der Gewerkschaftssekretär im Gespräch. Seit 2016 hat er nun mehrere Stationen der IG BCE-Ausbildung durchlaufen, zuletzt im Bezirk Thüringen, wo er als Sekretär 29 Betriebe betreute. Christian freut sich, seine Kollegen im Bezirk kennenzulernen und gemeinsam mit ihnen für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu „streiten“.

Marty Falk (Sekretär zur Ausbildung)
Parallel zu seiner Ausbildung als Chemielaborant war Marty Falk in verschiedenen ehrenamtlichen Gremien der IG BCE engagiert. Nach seiner Station als JAV- und Jugendreferent in den Bezirken Wolfenbüttel und Südniedersachsen möchte er nun in Hannover erste Erfahrungen in der Betriebsbetreuung und im Rechtsschutz sammeln. "Ich freue mich, für die nächsten sechs Monate ein Teil des Teams des Bezirks Hannover zu sein!", sagt der Sekretär in der Ausbildung.