Dossier
Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Sie macht die menschliche Arbeitskraft in vielen Bereichen unwichtig, schafft aber viele neue Möglichkeiten, flexibler und ortsunabhängiger zu arbeiten. Welche sind das? Und was bedeutet das für dich?

Labor, Digitalisierung
Foto: © Andrew Brookes/picture alliance
Monitor Digitalisierung
Lust am Lernen

Der digitale Wandel nimmt Fahrt auf - und verlangt nach neuen beruflichen Kompetenzen. Die Beschäftigten in den Branchen der IG BCE stellen sich der Herausforderung. Was fehlt, sind Arbeitgeber, die diese Motivation durch gute Weiterbildung unterstützen. Das belegt der "Monitor Digitalisierung", eine Umfrage unter Tausenden Beschäftigten in den Branchen der IG BCE.

Eine illustrierte Blockchain
Foto: © Illustration: Stefan Hoch
Schlagworte leicht erklärt
Lexikon der Digitalisierung

Blockchain, Crowdworking, Internet of Things: Rund um die Digitalisierung der Gesellschaft entstehen immer mehr Schlagworte, die uns zunehmend auch in der täglichen Arbeit angehen. Deshalb starten wir an dieser Stelle unser Lexikon der Digitalisierung – und werden es monatlich um einen Begriff erweitern.

Tendenzen Dezember 2018
Foto: © Christian Burkert
Digitale Agenda
Zukunft wagen!

Die Digitalisierung verändert Branchen, Berufe und Arbeitsbedingungen. Was bedeutet das für die Beschäftigten, was für eine Gewerkschaft, die ihre Interessen vertritt? Unter dieser Leitfrage entwickelt die IG BCE derzeit eine digitale Agenda.

Norbert Malanowski
Foto: © Markus Feger
Interview mit dem KI-Forscher Norbert Malanowski
"Menschliche Erfahrung ist kaum ersetzbar"

Norbert Malanoswki über Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz, über Gefahren für Arbeitnehmer und die Notwendigkeit, das Thema gewerkschaftlich offensiv zu bearbeiten.

Die Digitalisierung bringt neue Formen des Arbeitens mit sich.
Foto: © niyazz/Fotolia
Crowdworking
Digitale Massen-Ware

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt gravierend. Unternehmen lagern Arbeiten zunehmend in die so genannte „Crowd“ aus. Der Begriff steht für die Masse an Menschen, die weltweit Jobs für Auftraggeber am anderen Ende des Globus am Bildschirm erledigen, vermittelt durch Plattformen im Netz. Doch wie genau läuft das ab und wie wirkt sich das auf die Arbeitnehmer aus? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.