FAQ

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Pflegezusatzversicherung

Warum brauchen wir eine Pflegezusatzversicherung? Wie wird die Pflegezusatzversicherung finanziert? Und welche Prämien und Leistungen bietet die Versicherung? Wir beantworten in unserem FAQ die wichtigsten Fragen zu CareFlex Chemie.

Bild FAQ
Foto: © sdecoret/depositphotos

Deine Frage ist im FAQ nicht hinreichend beantwortet worden? Dann wende dich an die CareFlex-Chemie-Hotline:

Info-Hotline für Beschäftigte

Telefon: 0511-7631-893 (Call Center)
E-Mail: info@careflex-chemie.de (Customer Service Center)
Service Zeiten: Wochentags Montag –Freitag: 07.30 -18.00 Uhr

Die Mitarbeiter*innen des Call Center und Customer Service beraten und helfen den Beschäftigten bei allen Fragen zur obligatorischen Absicherung, zum Mitarbeiterportal und zum Beratungsprozess für die Zusatzmodule.

Für die Beantwortung spezifischer Fragen zur individuellen Absicherung müssen die Chemiebeschäftigten auf die Beratungen in ihren Betrieben warten. In den Pilotbetrieben starten diese bereits im Januar 2021 und finden ausschließlich per Video-Konferenz statt. Alle weiteren Unternehmen können sich ab Jahresbeginn für CareFlex Chemie registrieren. Dort starten die Beratungen, sobald alle anspruchsberechtigten Mitarbeiter*innen im Beschäftigtenportal angemeldet sind.

Kostenfreier First-Level-Support für Unternehmen 

Telefon: 0511-7631-894 (Customer Service Center)
E-Mail: kontakt@careflex-chemie.de
Service Zeiten: Wochentags Montag –Freitag: 09.00 Uhr -17.00 Uhr

Das Team des Customer Service berät und hilft den Unternehmen in allen Fragen zur Registrierung und Prozessberatung und bietet technischen Support zum Unternehmensportal und zur Schnittstellenanbindung.

Unser Erklärvideo

Weitere Informationen