Bildung

Aktuelle WebSeminar-Angebote

Erneut mussten wir leider unsere Bildungszentren schließen und setzen unsere Arbeit daher jetzt wieder stärker digital fort. Unsere online stattfindenden Seminare sind auf aktuelle Themen zugeschnitten wie zum Beispiel den Möglichkeiten betrieblicher Mitbestimmung während und nach Corona-Zeiten. Aber natürlich haben wir auch grundsätzlich Angebote für euer Engagement in Ortsgruppen oder als Vertrauensleute. Wir aktualisieren und erweitern unser Angebot regelmäßig - es lohnt sich also, reinzuschauen! 

WebSeminare
Foto: © abluecup / istockphoto.com
Gut zu wissen

In den WebSeminaren besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und damit Unklarheiten zu beseitigen. Die unten gelisteten WebSeminare richten sich an  Vertrauensleute und Mitglieder. Deine Anmeldungen sende bitte unter Angabe der Mitgliedsnummer oder Namen und Adresse an deinen Bezirk.  
Nach deiner Anmeldung erhältst du rechtzeitig vor Beginn des WebSeminars alle Informationen bezüglich deines Zugangs. Die Teilnehmerzahl ist aus technischen Gründen begrenzt. 

Alle arbeitgeberfinanzierten WebSeminare für Betriebsräte, Schwerbehinderten-, Jugend- und Auszubildendenvertretungen werden von der IG BCE BWS GmbH organisiert. Eine Übersicht mit Anmeldemöglichkeit findet sich im Internet unter www.igbce-bws.de

01.12.2020 -
31.01.2021

WebSeminare - Dezember 2020 / Januar 2021

Unsere digitalen Angebote

Online lernen – kontaktlos, aber nicht allein! Ein Überblick über unser Angebot an WebSeminaren in den kommenden Wochen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Mehr erfahren
21.01.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Modernisierung der Mitbestimmung

Die anstehende digitale und klimagerechte Transformation von Industrie und Gesellschaft ist mit den bestehenden Instrumenten der Unternehmensmitbestimmung nicht zu bewältigen. 
Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, hat seine Forderung nach einer Modernisierung des deutschen Mitbestimmungsrechts auf der 13. Betriebsrätetagung der IG BCE am 7.-9. Oktober erneuert.

Inhalte:
• Was sind die Schwächen des 76er-Mitbestimmungsmodells?
• Warum ist eine Neuordnung dringend erforderlich?

In diesem WebSeminar gehen wir diesen Fragen nach und diskutieren die Mitbestimmungsinitiative. 

Nummer: HV-002-215501-21 
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn: 12:00, Ende: 13:30 Uhr

Mehr erfahren
25.01.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Und der Bitcoin rollt! Wo stehen wir beim Digital-Geld?

Wir sprechen vom Digital-Geld. In den Medien ist immer wieder von Bitcoin die Rede. Was bedeutet es genau? Wie wird die Cyberwährung genutzt und wie sicher ist das Digital-Geld? Gibt es Vor- und Nachteile? Geld, das nur aus Dateien besteht? Wie kann das funktionieren?

Inhalte:

• Verändert das digitale Geld unseren Sozialstaat?

• Das digitale Geld und unsere Wirtschaft

• Hinter dem Euro stehen Banken und die Regierung. Was steht hinter dem Bitcoin?

Wir freuen uns auf das WebSeminar mit dir, wo wir diesen Fragen
nachgehen. 

Nummer: HV-001-211001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
25.01.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Hat Corona unsere Demokratie infiziert? Ein Rück- und Ausblick

Pandemien oder andere Krisen erfordern oft schnelles Handeln. Demokratische Prozesse erfordern Zeit für Diskurs. Haben wir somit durch Corona ein Stück Demokratie verloren?

Inhalte:

• Wie steht es um unsere Demokratie?

• Wie können wir als IG BCE Demokratie stärken?

• Demokratie schützen - wie bauen wir uns eine Firewall?

Im Gespräch soll dieser Frage aus unterschiedlichen Perspektiven nachgegangen und geschaut werden, wie auch wir als IG BCE als demokratischer Akteur unseren gesellschaftlichen Prozess mitgestalten und solidarisch sein können.

Nummer: HV-002-223001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn: 16:00, Ende: 17:00 Uhr

Mehr erfahren
26.01.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Stark in der Krise - Anregungen und Erfahrungen zur Mitgliederwerbung in der Corona-Zeit

Nichts ist mehr wie vor der Krise, sämtliche Arbeitsfelder sind davon betroffen und überall entwickeln sich neue Wege. Dies gilt auch für unsere Mitgliederwerbung in der IG BCE. Die gewohnte persönliche Ansprache in Versammlungen und am Arbeitsplatz muss in weiten Teilen ergänzt, manchmal auch ersetzt werden. Dabei gilt, dass das persönliche Gespräch aber gerade jetzt, in der Coronakrise wichtiger geworden ist, als jemals zuvor.

Wie können wir diesen Bedürfnissen nach kollegialem Austausch, Gemeinschaft und Sicherheit gerecht werden? Wie können wir unseren Kollegen*innen zur Seite stehen und dabei auch auf die Notwendigkeit des solidarischen Zusammenstehens und einer Mitgliedschaft in unserer Gewerkschaft hinweisen?

In diesem WebSeminar suchen wir Anregungen aus euren Erfahrungen für eine starke IG BCE.

Nummer: HV-002-019904-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
26.01.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Fridays for future - und jetzt wir! Business as usual geht nicht mehr

Die Herausforderungen und Megatrends werden einen tiefgreifenden Wandel in die Arbeitswelt bringen, aber wir müssen darauf mit Vernunft und Pragmatismus reagieren und agieren. Inhalte:

• Klimapolitik

• Digitalisierung

• neue Plattform- und Dienstleistungswirtschaft

• Demographischer Wandel

• Machtverschiebungen in den globalen Handelsbeziehungen

• Gesellschaftlicher Wertewandel

In diesem WebSeminar diskutieren wir Faktoren, die unsere Industriegesellschaft entscheidend verändern. Ebenfalls besprechen wir Möglichkeiten, wie die IG BCE die Transformationen auf der Grundlage eines neuen industriepolitischen Leitbilds begleitet.

Nummer: HV-001-201501-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn: 18:00, Ende: 20:00 Uhr

Mehr erfahren
28.01.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

»Was wir brauchen ist ein politischer Streik!«

Realität und Historie mit Blick auf Deutschland und Frankreich 

„Oh ja, früher war die Gewerkschaftsbewegung noch kraftvoll. Und die Franzosen … von denen kann man lernen, was eine Harke ist!“ Seufz - der eine oder andere wünscht sich immer mal wieder mehr Kampfstärke in die deutsche Gewerkschaftsbewegung. Aber was ist dran, an diesen Gedanken?

Wir gehen der Frage nach, was hinter dem einen oder anderen Vorurteil liegt, vergleichen die deutsche und französische Gewerkschaftsbewegung und bewerten mit einem Blick zurück das heutige Tarifrecht und die -politik. Und ja, wir bewerten gemeinsam die Möglichkeiten und Wirkungsmächtigkeit von politischen Streiks.

Dazu haben wir zwei Gäste eingeladen:

Christian Jungvogel, IG BCE-Hauptverwaltung, Leiter der Abteilung Tarifpolitik

Michael Wolters, IG BCE-Hauptverwaltung, Abteilung Internationales

Moderation übernimmt Oliver Venzke, Leiter der Abteilung Bildung. 

Nummer: HV-044-019501-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn: 18:00, Ende: 19:30 Uhr

Mehr erfahren
29.01.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Was ist neu an Industrie 4.0?

Ein Rückblick auf die computerintegrierte Produktion der 1980er- und 1990er-Jahre

Die Schlagworte Industrie 4.0 oder „Smart Factory“ verkünden, dass wir vor einer vierten industriellen Revolution stehen. Aber ist das wirklich alles so neu? Beispielsweise mit dem Konzept des Computer Integrated Manufacturing (CIM) aus den 1980ern beweisen wir, dass es sich lohnt, historische Vorläufer einer technischen Entwicklung zu betrachten, um aktuelle Debatten um die vernetzte Produktion politisch besser verstehen zu können. Wir sprechen dazu mit Stefan Müller und Dr. Nora Thorade.


Stefan Müller, Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung

Dr. Nora Thorade, Technikhistorikerin der Technischen Universität Darmstadt

Moderation: Oliver Venzke, IG BCE-Hauptverwaltung, Leiter der Abt. Bildung 


Nummer: HV-044-271201-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn: 18:30, Ende: 19:00 Uhr

Mehr erfahren
01.02.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Freiheit des Menschen - Gibt es sie noch?

Bist du frei? Wie fühlt sich das an? Ein grundlegender Wert der Demokratie ist die Freiheit. Doch was heißt es, „frei“ zu sein und wieviel Freiheit tut gut? Globalisierung und offene Grenzen führten zu immer mehr Freiheit, die seit ein paar Jahren immer stärker angezweifelt wird. Oft von sogenannten „besorgten Bürgern“, die einerseits behaupten, nicht wirklich frei zu sein und die andererseits anderen die Freiheit nehmen wollen. Lasst uns gemeinsam der Freiheit auf die Schliche kommen.

Inhalte:

• Stärkende Faktoren der demokratischen Kultur

• Wissen und Werte – was macht eine demokratische Kultur aus

• Wert(e) zur demokratischen Haltung

• Bin ich Demokrat*in?

• Was tun damit der Andere mich versteht?

• Angst? – der „besorgte Bürger“

• Wunsch nach Grenzen und Sicherheit

• Was ist Freiheit und wieviel halten wir aus?

Nummer: HV-002-282901-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
10.02.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Stark in der Krise - Anregungen und Erfahrungen zur Mitgliederwerbung in der Corona-Zeit

Nichts ist mehr wie vor der Krise, sämtliche Arbeitsfelder sind davon betroffen und überall entwickeln sich neue Wege. Dies gilt auch für unsere Mitgliederwerbung in der IG BCE. Die gewohnte persönliche Ansprache in Versammlungen und am Arbeitsplatz muss in weiten Teilen ergänzt, manchmal auch ersetzt werden. Dabei gilt, dass das persönliche Gespräch aber gerade jetzt, in der Coronakrise wichtiger geworden ist, als jemals zuvor.

Wie können wir diesen Bedürfnissen nach kollegialem Austausch, Gemeinschaft und Sicherheit gerecht werden? Wie können wir unseren Kollegen*innen zur Seite stehen und dabei auch auf die Notwendigkeit des solidarischen Zusammenstehens und einer Mitgliedschaft in unserer Gewerkschaft hinweisen?

In diesem WebSeminar suchen wir Anregungen aus euren Erfahrungen für eine starke IG BCE.

Nummer: HV-002-019904-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
15.02.2021 -
22.02.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Experts at Work - Was haben Gesetze und Tarifverträge mit unserer Arbeitswirklichkeit zu tun? (2 Termine)

Die Arbeit in Verwaltungsbereichen oder in der Forschung und Entwicklung, vielleicht sogar mit Führungsverantwortung, ist anders als die Arbeit in der Produktion. Kaufmännische, akademische und außertarifliche Beschäftigte sind meistens gut informiert und ausgebildet und können mit diesem Hintergrund ihre Interessen selber selbstbewusst vertreten. Warum also zur Betriebsratswahl gehen oder sogar Mitglied in der Gewerkschaft werden? Restrukturierungen und Digitalisierung verändern die Arbeit auch in Angestelltenbereichen in immer schnelleren Zyklen, in der Öffentlichkeit wird diskutiert, ob z.B. das Arbeitszeitgesetz für die moderne Arbeitswelt noch angemessen ist. Deshalb wollen wir uns genauer mit unterschiedlichen Regelungen auseinandersetzen, diskutieren, was sie für unsere Arbeitszusammenhänge bedeuten und erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, aktiv zu werden – für uns, unsere Kolleginnen und Kollegen und unsere Betriebe.

Inhalte:

- Arbeitsbedingungen von kaufmännischen, akademischen und außertariflichen Beschäftigten
- Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen - welche Regularien gelten wann für wen?
- Gestaltungmöglichkeiten von Betriebsrat und Gewerkschaft

Nummer: HV-003-57201-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
24.03.2021

Webseminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Chancen und Grenzen des agilen Arbeitens

Dieses WebSeminar gibt einen grundlegenden Überblick über agiles Arbeiten. Welche Vorteile hat es und was müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Führungskräfte leisten, damit eine Umstellung gelingt? Geht es dabei um die Veränderung der internen Verantwortung? Darum und einiges mehr geht es in diesem WebSeminar.

Inhalte:

- Was bedeutet Agilität?
- Vor- und Nachteile von agilen Teams
- Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?
- Was bedeutet Agilität für die Führungskraft?
- Wer trägt welche Verantwortung?
- Welche Risiken birgt Agilität?
- Agilität und Belastung - was kann ich tun?

Nummer: HV-003-20101-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 17:30 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren


Werde Mitglied der IG BCE!
Nur mit dir sind wir eine starke Gemeinschaft

Sind gesellschaftliche Solidarität und soziale Gerechtigkeit zentrale Werte für dich? Dann ist die IG BCE die richtige Gemeinschaft für dich. Gehe jetzt den nächsten Schritt: Werde Mitglied. Wir freuen uns auf dich!