Bildung

Aktuelle WebSeminar-Angebote

Erneut mussten wir leider unsere Bildungszentren schließen und setzen unsere Arbeit daher jetzt wieder stärker digital fort. Unsere online stattfindenden Seminare sind auf aktuelle Themen zugeschnitten wie zum Beispiel den Möglichkeiten betrieblicher Mitbestimmung während und nach Corona-Zeiten. Aber natürlich haben wir auch grundsätzlich Angebote für euer Engagement in Ortsgruppen oder als Vertrauensleute. Wir aktualisieren und erweitern unser Angebot regelmäßig - es lohnt sich also, reinzuschauen! 

WebSeminare
Foto: © abluecup / istockphoto.com
Gut zu wissen

In den WebSeminaren besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und damit Unklarheiten zu beseitigen. Die unten gelisteten WebSeminare richten sich an  Vertrauensleute und Mitglieder. Deine Anmeldungen sende bitte unter Angabe der Mitgliedsnummer oder Namen und Adresse an deinen Bezirk.  
Nach deiner Anmeldung erhältst du rechtzeitig vor Beginn des WebSeminars alle Informationen bezüglich deines Zugangs. Die Teilnehmerzahl ist aus technischen Gründen begrenzt. 

Alle arbeitgeberfinanzierten WebSeminare für Betriebsräte, Schwerbehinderten-, Jugend- und Auszubildendenvertretungen werden von der IG BCE BWS GmbH organisiert. Eine Übersicht mit Anmeldemöglichkeit findet sich im Internet unter www.igbce-bws.de

01.04.2021 -
31.05.2021

WebSeminare - April / Mai 2021

Unsere digitalen Angebote

Online lernen – kontaktlos, aber nicht allein! Ein Überblick über unser Angebot an WebSeminaren in den kommenden Wochen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Mehr erfahren
18.03.2021 -
29.04.2021

WebSeminare für Prüfer*innen, Ausbilder*innen, Betriebsräte und JAV-Mitglieder

Vierteilige Reihe zu Ausbildungsthemen

Diese Web-Seminarreihe umfasst vier Themen:
1. Termin “Nachhaltigkeit ausbilden – wie geht das?” (18.03.2021)
2. Termin “Belastungen beim Ausbildungspersonal” (01.04.2021)
3. Termin “Aktuelle Neuordnungen bei Berufen” (15.04.2021)
4. Termin “Lernen im digitalen Umfeld” (29.04.2021)

Mehr erfahren
19.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Mit Mut für eine gerechte Transformation der Industrie. Forderungen der IG BCE zur Bundestagswahl 2021

Das Ziel, bis 2050 möglichst vollständig auf CO2-Emission zu verzichten, verlangt nahezu allen Branchen im Zuständigkeitsbereich der IG BCE einen gewaltigen, grundlegenden Strukturwandel ab. Gleichzeitig unterliegen Betriebe und Branchen der fortschreitenden Digitalisierung von Produktion, Arbeitsplätzen und Geschäftsmodellen – mit ungewissen Auswirkungen auf Beschäftigungschancen und Zukunft in Deutschland. Dieser Transformationsprozess verläuft zudem in einer Zeit zunehmender Handelskonflikte und einer machtpolitisch getriebenen Neuverteilung der Weltmärkte. Umso dringender ist es, diese Entwicklung politisch und konzeptionell zu gestalten. Die IG BCE kann und will dazu einen Beitrag leisten, indem wir mit gewerkschaftlicher Kraft das deutsche Erfolgsmodell fortschreiben und auf die künftig zentralen Herausforderungen ausrichten. Politik muss diesen Veränderungsprozess aktiv mitgestalten.

Nummer: HV-002-019001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
19.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Souveränität und Datenschutz @Home. Sicher unterwegs im Homeoffice

Während des ersten Lockdown-Schocks im März letzten Jahres mussten wir improvisieren. Begriffe wie „Homeoffice“ konnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass von einem echten Büro in der eigenen Wohnung nicht viel zu sehen war. Es mangelte an geeigneten Rechnern, Anbindungen ans Firmennetz und der richtigen Software. Inzwischen hat sich die Lage etwas geklärt. Zwar läuft vieles noch nicht perfekt, aber wir haben uns irgendwie arrangiert. Allerdings sind improvisierte Lösungen nicht unbedingt die auf lange Sicht besten - Grund für einen Blick auf das geschaffene Instrumentarium. Gibt es noch andere Videokonferenzsysteme und Messenger? Sollte ich vielleicht wichtige Dateien verschlüsseln? Wie behalte ich Übersicht über meine Passwörter? Jochim Selzer ist ehrenamtlicher Datenschutzbeauftragter verschiedener Einrichtungen der Evangelischen Kirche. Seit acht Jahren veranstaltet er Praxisseminare zur praktischen IT-Sicherheit für Laien.


Nummer: HV-001-289001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 19:00 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
20.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Nie wieder langweilige Sitzungen. Methoden für spannende Arbeitsmomente

Kennst du das? Deine Gruppe schlägt sich immer wieder mit ähnlichen Problemen herum. Ihr bekommt neue Leute in den VL-Körper oder in die Ortsgruppe mit Elan und Ideen, was man anders machen könnte. Die altgediente Antwort der erfahrenen Mitglieder lautet: „Ja, schöne Idee, ABER …“ oder „Nein, das haben wir schon immer so gemacht …“: Neu-Mitglieder verlieren die Lust, bringen keine Ideen mehr ein oder verlassen gar den VL-Körper oder die Ortsgruppe? Das muss nicht sein! Um neue Ideen zu haben, braucht es ein ideenfreundliches Umfeld. In diesem WebSeminar wollen wir Einstellungen und Techniken vermitteln, die die eigene, aber auch die Kreativität einer Gruppe nach vorne bringen. Jede*r Teilnehmer*in sollte Lautsprecher, Mikrofon und Webcam zur Verfügung haben und das WebSeminar möglichst von einem Laptop oder einem festen PC verfolgen und möglichst nicht über Handy oder Tablet.


Nummer: HV-003-017101-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
20.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Smart Cities. Souverän durch die schöne neue Innenstadt

Die Verheißungen klingen wie eine Star-Trek-Folge: Wir müssten nur jede Menge Sensoren und Computertechnik über unseren Städten abwerfen, und prompt werden diese „smart“. Staus gehörten der Vergangenheit an, Parkplatzsorgen ebenso, der öffentliche Nahverkehr ließe sich zielgerichteter einsetzen, Verwaltungen werden schlanker, günstiger und schneller, Bürgerbeteiligung verbessere sich, die Nachhaltigkeit sowieso. Selbst Technikenthusiast*innen erscheinen derlei Utopien etwas zu rosig. Die schöne neue Welt könnte sich auch schnell als Illusion herausstellen, fürchten sie. Die smarte Stadt berge die Gefahr, etwas zu smart, etwas zu allwissend zu sein. Rena Tangens vom Bielefelder Grundrechts- und Datenschutzverein Digitalcourage beschäftigt sich seit 1987 mit der Frage, ob und wie wir mit Computern die Welt verbessern können.


Nummer: HV-001-288701-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 19:00 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
21.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Führung von virtuellen Teams. Für Mitglieder mit Führungsaufgaben

Corona fordert uns heraus. Viele Beschäftigte arbeiten seitdem teils oder ganz im Homeoffice. Die Arbeit in Teams muss anders organisiert werden. Welche Funktion die Führungskräfte haben und worauf es dabei ankommt – darauf gehen wir aus der Perspektive unserer Mitglieder mit der Führungsverantwortung in diesem WebSeminar ein. Zudem werden die Herausforderungen durch einen Umzug ins Homeoffice beleuchtet. Wir zeigen auf, wie dieser Mikrokosmos auf Distanz gelingen kann.


Nummer: HV-003-572301-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 16:30, Ende 18:30

Mehr erfahren
21.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Gewerkschafter*innen gehen in die Universitäten

Die meisten Akademiker*innen kommen von der Universität und haben noch nie etwas über Betriebsräte und Gewerkschaften gehört. Das erleben die meisten von uns nicht nur regelmäßig, sondern das hat die Europäische Akademie der Arbeit (EAdA) in Frankfurt am Main 2019 auch wissenschaftlich nachgewiesen: Mitbestimmung in den Unternehmen steht fast nirgends auf den Lehrplänen deutscher Student*innen. Genau das muss sich ändern. Neben der altehrwürdigen EAdA und einer Academy of Labour befindet sich die University of Labour in Gründung. In all den vielfältigen Studien- und Weiterbildungsangeboten stehen die Themen Arbeitsbeziehungen und Mitbestimmung stets im Mittelpunkt. Auf diesem WebSeminar lernst du die spannende Realisierung dieser neuen Universität kennen (neben dem Frankfurter House of Finance gibt es damit auch ein House of Labour). Lass dich für Deine eigene Fort- und Weiterbildung von deren Angeboten inspirieren.


Nummer: HV-044-286001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
21.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Diesmal wirklich spannend: Datenschutz hautnah. DSGVO aus erster Hand

Als die DSGVO über uns „hereinbrach“, überboten sich die Horrorszenarien. Das Betreiben von Webseiten werde unmöglich, Fotografieren ebenso, ohne millionenschwere Strafen befürchten zu müssen. Ganz so schlimm ist es bekanntlich nicht gekommen. Nach einem holprigen Start ging das Leben im Wesentlichen wie gewohnt weiter, abgesehen davon, dass wir jetzt zu allen möglichen Anlässen irgendwelche Einwilligungen unterschreiben und Cookie-Banner wegklicken müssen. Datenschutz, so glauben viele, ist vor allem ein bürokratischer Moloch ohne realen Nutzen. Auch Corona wäre wohl längst besiegt. Viele dieser Mythen sind vollkommener Unfug. Tatsächlich fußen die meisten Auswüchse auf mehr oder weniger bewussten Fehlinterpretationen. Ralf Bendrath war wissenschaftlicher Mitarbeiter des Europaabgeordneten Jan Philipp Albrecht und hatte entscheidenden Anteil am Zustandekommen der DSGVO. Er berichtet über die wesentlichen Konzepte und Ideen, räumt mit einigen falschen Annahmen auf und erklärt, warum Datenschutz nicht nur besser als sein Ruf ist, sondern sogar Spaß bringen kann.


Nummer: HV-001-288601-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 19:00 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
22.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Solidarität ist Zukunft. Was das 1. Mai 2021-Motto für uns Gewerkschafter*innen bedeutet

Wer in diesen Zeiten über Solidarität spricht, muss über Corona sprechen, da gerade in der Anfangszeit die Hilfe für Ältere und die Notwendigkeit einschränkender Maßnahmen das Wort wieder zu großer Konjunktur verhalf. Selten, so schien es, hat sich das Solidarische in unserer Gesellschaft so direkt und allumfassend gezeigt, waren Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Anteilnahme so deutlich spürbar gewesen.

• Doch haben wir es hier mit gewerkschaftlicher Solidarität im eigentlichen Sinne zu tun?

• Welchen Stellenwert und welche Funktion hat Solidarität in einer Gesellschaft, die eher den persönlichen Ehrgeiz und Erfolg wertschätzt?

Das neue Buch von Gewerkschaftssoziologe Jürgen Prott „Konfliktfall Solidarität“ wird dabei zur Hand genommen, der in der IG BCE viele Interviews auch über diese Fragen geführt hat. Der Leiter der Abteilung Bildung Oliver Venzke geht auf die Suche nach dem gewerkschaftlichen Kit, welcher dieses Jahr auch das Motto des 1. Mai ist


Nummer: HV-044-013601-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
22.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Starkes WIR BereiChErt kUNSt. Die besten Bilder der Kunstgeschichte – für die Gewerkschaft gesehen

Was hat Gewerkschaftsarbeit mit Kunst zu tun? Kunst als Bereicherung und Inspiration ist unabdingbar und mehr als eine Freizeitbeschäftigung. Diese Reihe wird an Beispielen großer Meisterwerke auf genau diese Frage im Prozess und im Miteinander neue, aktuelle und überraschende Antworten aufzeigen. Die Kunst richtet sich speziell an euch, hat ein verspieltes Format und bietet Einsichten, die weit mehr als inspirierend sind. Lasst euch BereiChErn! Durch Kunst entstehen Sprünge, die dazu führen, dass Dinge besser werden, als zunächst vorgestellt… unberechenbar… Schritt für Schritt – Was bedeutet das, für unsere „neue“ Welt?


Nummer: HV-001-227301-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 19:30 Uhr, Ende 21:00 Uhr

Mehr erfahren
22.04.2021 -
23.04.2021

Veranstaltung für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Gender Pay Gap - Vom Wert und Unwert der Arbeit

In der Bundesrepublik Deutschland verdienten im Jahr 2018 Frauen pro Arbeitsstunde ca. 20 Prozent weniger als Männer. Dieser Abstand in der Entlohnung ist seit den 1980er-Jahren nahezu konstant geblieben. Im europäischen Durchschnitt gehört die Bundesrepublik diesbezüglich zu den unrühmlichen Spitzenreitern, Existenz und Dauerhaftigkeit des Phänomens sind allerdings länderübergreifend. Die Tagung fokussiert auf die Frage nach Ausprägungen und Ursachen des Gender Pay Gaps im Sinn einer ungleichen Entlohnung von Arbeit.

Die Tagung wird von der Hans-Böckler-Stiftung, dem Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) und der Friedrich-Eber-Stiftung veranstaltet.

Anmeldung: Bitte melde dich bis zum 15. April 2021 bei Heike Voos per E­-Mail unter public.history@fes.de an, um einen Link zur Videokonferenz zu erhalten.
 


Mehr erfahren
26.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Mit Mut mehr Tarif und Mitbestimmung als Referenz für die Wirtschaft. Forderungen der IG BCE zur Bundestagswahl 2021

Eine gesamtgesellschaftlich wie wirtschaftlich erfolgreiche Gestaltung der Transformation braucht die Beteiligung der Arbeitnehmer*innen sowie ihrer Gewerkschaften, in der Arbeitswelt wie in der Politik. Die Tarifautonomie ist ein zentraler Pfeiler einer sozialen Wirtschaft. Mit Tarifverträgen sind die Entgelte regelmäßig höher, die Arbeitszeiten kürzer, die Arbeitsplätze sicherer, die Arbeitsbedingungen gesünder und die Entwicklungschancen der Beschäftigten wie der Betriebe besser. Wir wollen unser Modell von Mitbestimmung, Mitgestaltung und Mitverantwortung der Arbeitnehmer*innen zukunftsfest machen. In der Vergangenheit hat die betriebliche und auch die Unternehmensmitbestimmung gewährleistet, dass solche strategischen Neuausrichtungen von Unternehmen sozial verträglicher und mit größerem Erfolg für Wirtschaft und auch Gesellschaft gestaltet werden konnten. Dieses Modell wollen wir in das neue Gestaltungsumfeld transformieren.


Nummer: HV-002-019101-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

26.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

KOMPAKT-Blattkritik

Wie wird aus „leeren weißen Seiten“ eigentlich die KOMPAKT? Wie kommen unsere Medienprofis aufspannende Themen und wie recherchieren sie? Und habt ihr euch schon gefragt, wie ihr selber, eure Kollegen oder ein spannendes Projekt mal die Headline der KOMPAKT werden könnte?


Nummer: HV-044-036002-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
27.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Arbeits- und Versicherungsschutz im Homeoffice. Sicherheit bei der Arbeit von zu Hause

Homeoffice wird immer beliebter und ist durch die Corona-Pandemie mittlerweile auch arbeitgeberseitig mehr als nur akzeptiert. Doch unter welchen Voraussetzungen müssen Beschäftigte die Arbeit von Zuhause überhaupt verrichten? Welchen Anforderungen an den Arbeitsschutz für den Arbeitsplatz in der häuslichen Umgebung muss der Arbeitgeber gerecht werden? Und wie sind Arbeitnehmer*innen im Homeoffice eigentlich unfallversichert. Diese und weitere Fragen werden in diesem WebSeminar erörtert.


Nummer: HV-001-022102-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 14:30 Uhr, Ende 16:00 Uhr

Mehr erfahren
27.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Teilzeit auf Schicht. Geht das überhaupt?

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland müssen am Wochenende und nachts arbeiten. Die Schichtarbeit hat in den letzten 25 Jahren massiv zugenommen. Für alle Beschäftigen ist Schichtarbeit eine enorme Belastung. Wie kann diese Belastung reduziert werden. Eine Möglichkeit ist Teilzeit auf Schicht. Wie das funktionieren kann und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind, darüber wollen wir sprechen.


Nummer: HV-002-021701-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
27.04.2021

Modernisierung der Mitbestimmung. Die Herausforderungen von Corona-Krise und Transformationsprozessen

Die anstehende digitale und klimagerechte Transformation von Industrie und Gesellschaft ist mit den bestehenden Instrumenten der Unternehmensmitbestimmung nicht zu bewältigen. Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, hat seine Forderung nach einer Modernisierung des deutschen Mitbestimmungsrechts auf der 13. Betriebsrätetagung der IG BCE am 7. –9. Oktober erneuert. In diesem WebSeminar gehen wir diesen Fragen nach und diskutieren diese Mitbestimmungsinitiative.


Nummer: HV-002-215503-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
28.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Territoriale Kommunikation Teil B. Statuskommunikation

Innere Kommunikation vs. äußere Kommunikation – Das Beziehungsverhältnis muss stimmen! Statuskommunikation ist die Fähigkeit die innere Kommunikation im richtigen Verhältnis zur Außenkommunikation einzusetzen um gute Beziehungen und Gespräche zu führen. Die Statuskommunikation hilft uns die richtige Balance mit unseren Gesprächspartner*innen zu finden. Wir können gestalten und es liegt in unserer Verantwortung, wie wir es nutzen.

Nummer: HV-001-041701-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 12:00 Uhr, Ende 13:30 Uhr

Mehr erfahren
29.04.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Bildungsarbeit mal anders. Es kann nicht alles so bleiben, wie es ist

Die Bildungsarbeit vor Ort ist bisher in den althergebrachten Formen gefangen. Abendveranstaltungen, Wochenendseminare usw. Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, dass diese Form in der Bildungsarbeit vor Ort weitestgehend nicht möglich war. Das heißt aber nicht, dass wir die Bildungsarbeit einfach auf die Seite legen und warten bis es wieder möglich ist. Deshalb sollten wir auch andere Formen der Bildungsarbeit auch vor Ort anbieten. Dieses WebSeminar gibt einen Einstieg, welche Möglichkeiten es gibt, von dem althergebrachten abzuweichen und wie und welche Teilnehmer*innen angesprochen werden können.


Nummer: HV-002-526001-21
Teilnehmergebühr Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
10.05.2021

Veranstaltung für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Jahrestag der Bücherverbrennung

Lesung und Diskussion mit dem geschäftsführenden Hauptvorstand der IG BCE

Der geschäftsführende Hauptvorstand (gHV) setzt mit dieser Veranstaltung ein Zeichen gegen demokratiefeindliche Tendenzen in unserer Gesellschaft, indem er anlässlich des Jahrestages der Bücherverbrennung eine Lesung aus dem Werk Erich Kästners sowie weiterer Autor*innen vornimmt.

Ablauf:

• Politische Einleitung durch Petra Reinbold-Knape
• Beitrag von Petra Adolph zu Autor*innen und Werk(en)
• Lesung von einzelnen Texten durch gHV-Mitglieder: Michael Vassiliadis, Ralf Sikorski, Francesco Grioli, Petra Reinbold-Knape und Karin Erhard
• anschließende Diskussion 

Nummer: HV-002-228001-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 19:00 Uhr, Ende 20:30 Uhr

Mehr erfahren
03.05.2021

Online-Tagung

Ist unsere Pressefreiheit in Gefahr?

Podiumsdiskussion 
mit Olaf Sundermeyer, ARD-Investigativjournalist beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und Andreas Speit, Journalist der TAZ und Experte für Rechtsextremismus

Workshop-Phase

Workshop 1
Wi(e)der das Recht auf freie Meinungsäußerung(?) - Andrea Müller

Workshop 2
Pressefreiheit im internationalen Kontext - Danny Schmidt

Workshop 3
Presse, Freiheit und das Internet - Verantwortung, Chancen und Grenzen von Onlinemedien - Dj Freshfluke

Abschluss


Nummer: HV-002-039401-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 13:00 Uhr, Ende 18:00 Uhr

Mehr erfahren
06.05.2021

WebSeminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Escape Room "Code Corona". Lösen von Rätseln über Verschwörungsgeschichten

Was hat es mit Verschwörungen rund um Corona auf sich? Verschwörungsgeschichten wie „Die Geldjuden regieren die Welt.“ und „Mit Chemtrails vergiftet die Weltregierung die Bevölkerung.“ gibt es seit Menschen Gedenken. Aber mit der Pandemie erleben Verschwörungsgeschichten einen nie da gewesenen Hype, dem ihr gemeinsam auf den Grund geht und für Durchblick sorgt.

Nummer: HV-044-284507-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:00 Uhr

Mehr erfahren
12.05.2021

WebSeminar für Prüfer*innen, Ausbilder*innen, Betriebsräte und JAV-Mitglieder

2. Termin: Nachhaltigkeit ausbilden

Wgen der hohen Nachfrage bieten wir das WebSeminar erneut an. Das WebSeminar setzt an der neuen Standard-Berufsbildposition "Umweltschutz und Nachhaltigkeit" an und gibt einen Überblick.

Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30 Uhr

Mehr erfahren
19.05.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Gute Ideen werden geklaut. Gemeinsam erfolgreiche Mitgliederwerbung organisieren

Wir laden ein, gute Ideen zur Mitgliedergewinnung vorzustellen, damit sie „geklaut“ werden können. Mit dem Ziel, gemeinsam erfolgreich zu sein. Der Fokus liegt nicht auf der Bewunderung von Problemen. Er liegt auf dem Austausch von erfolgreichen Ideen und/ oder der Entwicklung genau solcher. Hast du eine Idee, die du teilen oder weiter entwickeln möchtest? Oder möchtest du „Dieb“ sein und gute Ideen für deine Arbeit kennen lernen. Unsere Diebe kommen nicht ins Gefängnis, sondern immer wieder! Deshalb gibt es einen kontinuierlichen Austausch, um gemeinsam zu lernen und erfolgreich zu sein.

Nummer: HV-002-019906-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:30

Mehr erfahren
20.05.2021

WebSeminar für Vertrauensleute und aktive Mitglieder

Escape Room "Code Corona". Lösen von Rätseln über Verschwörungsgeschichten

Was hat es mit Verschwörungen rund um Corona auf sich? Verschwörungsgeschichten wie „Die Geldjuden regieren die Welt.“ und „Mit Chemtrails vergiftet die Weltregierung die Bevölkerung.“ gibt es seit Menschen Gedenken. Aber mit der Pandemie erleben Verschwörungsgeschichten einen nie da gewesenen Hype, dem ihr gemeinsam auf den Grund geht und für Durchblick sorgt.

Nummer: HV-044-284508-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:00 Uhr, Ende 19:00 Uhr

Mehr erfahren
25.05.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Das gewerkschaftliche Literaturcafé. - Teil 2: Demokratie

LESEN? Das geht ein, zwei Jahre gut, dann bist Du süchtig!

Natürlich bietet die Coronazeit auch die Möglichkeit zu einer alten Kulturtechnik zurückzufinden: dem Lesen. Bekanntlich ist das meistgekaufte Buch ja das ungelesene Buch – nicht so in der Zeit auf das Warten der Corona-Impfung. An diesem WebSeminar-Abend stellen wir Stücke aus unserem gewerkschaftlichen Lesebuchprojekt vor. Teile der Redaktion stellen unterschiedliche Gedanken zur Solidarität vor und diskutieren miteinander über die Bedeutung der manchmal wichtigen Gedanken, witzigen Geschichten oder Gedichten bis zur Beschreibung nicht unwichtiger Geschehnisse unserer Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft. Mit dabei sind mindestens eine engagierte IG BCE-Vertrauensfrau, ein Künstler, ein ehemaliger Verfassungsschützer und ein Waldläufer mit Hund – alles waschechte Gewerkschafter*innen.

Nummer: HV-044-226102-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 18:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

Mehr erfahren
26.05.2021

WEBSEMINAR FÜR VERTRAUENSLEUTE UND AKTIVE MITGLIEDER

Welchen Skill brauch ich für die Zukunft? Ein Baustein der Qualifizierungsoffensive Chemie

Mit dem Future Skills Report haben die Chemie-Sozialpartner die veränderten Anforderungen an die Beschäftigten analysieren lassen. Die Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (Skills) können Hinweise auf die zukünftige Entwicklung bieten. Der Report beschreibt Kompetenztrends in einer globalen Perspektive. Es soll den betrieblichen Akteur*innen Impulse für die Beurteilung der individuellen betrieblichen Herausforderungen geben.

Nummer: HV-001-256701-21
Teilnehmergebühr: Kostenlos
Beginn 16:00 Uhr, Ende 17:00 Uhr

Mehr erfahren


Werde Mitglied der IG BCE!
Nur mit dir sind wir eine starke Gemeinschaft

Sind gesellschaftliche Solidarität und soziale Gerechtigkeit zentrale Werte für dich? Dann ist die IG BCE die richtige Gemeinschaft für dich. Gehe jetzt den nächsten Schritt: Werde Mitglied. Wir freuen uns auf dich!