Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Erholung, Entspannung, Wohlbefinden

Nach intensiver Arbeit im Seminar ist Entspannung wichtig. Das Bildungszentrum bietet da für jede und jeden etwas. Das Spektrum reicht vom Wandern und Radfahren in der wunderschönen Umgebung Kagels über Bootstouren auf den nahen Seen bis hin zu Yoga, Massage und Saunabesuch.

Radfahrer
Foto: © BZ Kagel-Möllenhorst

Mit Rad und Boot unterwegs

Im Bildungszentrum gibt es vielfältige Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung. Ob im Ruderboot, auf dem Fahrrad oder zu Fuß. Jeder findet etwas zur individuellen Freizeitgestaltung und Erholung. 

Wie Perlen an einer Kette reihen sich die Seen durch das märkische Land. Das Bildungszentrum liegt direkt am Möllensee. Wer einen Ruderausflug machen möchte, kann sich eins der hauseigenen Ruderboote ausleihen. Angelfreunde können beim örtlichen Fischer einen Angelschein erwerben. 

Für diejenigen, die lieber festen Boden unter den Füßen spüren, stehen Fahrräder zur Verfügung. Unsere wald- und wasserreiche Region wird durch ein gutes Netz von Radwegen durchzogen. Durch Kagel verläuft auch der Fernradweg R1. Ausflüge nach Grünheide oder zum Maxsee bei Kienbaum sind ebenso lohnenswert wie größere Rundtouren.

Hinzu kommt, dass die Radwege um Kagel auch beliebte Reviere für Inlinescater sind. Sie sind größtenteils asphaltiert. Zwischen Grünheide und Kagel verläuft die Strecke überwiegend durch Wald und streckenweise dicht am Möllensee entlang.


Wandern und Geocachen rund ums Bildungszentrum

Auch zu Fuß hat die Umgebung viel zu bieten. Die Wanderwege durch die Kageler Wälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Ein Stück vom Jakobsweg ist in bequemer Reichweite und der Kageler Bildungsweg direkt vor der Tür. Übrigens, für Freunde des Nordic Working gibt es in Kagel das passende Werkzeug zum Ausleihen.

Für alle, denen nur Spazierengehen zu langweilig ist gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Geocachen. 

Außerdem: einige Empfehlungen für GPS-unterstützte Wanderungen.


Entspannung für Körper und Seele: Der Yoga-Schnupperkurs

Yoga ist ein Jahrhunderte altes und bewährtes Übungssystem aus Indien, das aus Atemübungen, Dehnungen, Kräftigung der Rückenmuskulatur und dem Erlernen von Entspannungstechniken besteht. Geeignet ist Yoga für alle, die lernen wollen, wie man tief entspannen kann und die etwas für einen gesunden, beweglichen Körper tun wollen. Besondere Voraussetzungen - etwa eine besondere Beweglichkeit - muss man dazu nicht mitbringen. Was das Sport-Outfit betrifft, ist bequeme Kleidung angenehmer beim Yoga als enge Jeans. Turnschuhe sind nicht erforderlich. Wer schnell friert, nimmt sich ein zweites Paar Socken mit. Also, tut was für euch und kommt zum Yoga.


Massageangebot

An zwei Tagen die Woche gibt es ein Massageangebot. Eine erfahrene Physiotherapeutin hilft dabei, die Verspannungen einer inhaltsreichen Seminararbeit wieder zu beseitigen. Nackenverspannung und Rückenprobleme tauchen gerade bei langen sitzenden Tätigkeiten auf - also dem, was in einem Seminar typischerweise der Standard ist. An dieser Stelle können die 20 Minuten "Bearbeitung" echte Wunder wirken. Einfach mal ausprobieren!


Fit - nicht nur im Kopf

Ob Kegeln, Billard, Dart, Tischtennis oder Volleyball - das Bildungszentrum bietet Raum für vielfältige sportliche Aktivitäten nach den Seminaren. Auch ein Fitnessraum steht zur Verfügung. 

Sporttheoretiker können es sich vor der Großbildleinwand bequem machen oder in der gemütlichen Fischerstube beim Bier oder Wein das letzte Spiel diskutieren.


Wellness in Kagel

Nach einem anstrengenden Seminartag entspannt es sich am besten in der Sauna oder im Dampfbad. Ob Wechselfußbad oder frische Luft: auch der anspruchsvolle Saunagänger wird im Bildungszentrum auf nichts verzichten müssen. Wer nach der Sauna die Entspannung perfekt machen will, kann sich eine wohltuende Massage gönnen. 

Freizeitangebote