Adolf-Schmidt-Bildungszentrum

Informationen zur Sonntagsanreise und zum Aufenthalt

Bei allen Veranstaltungen können vollständig geimpfte und genesene Teilnehmer*innen, nach entsprechender Vorlage des Nachweises (z.B. digitaler Impfpass) ohne weiteren Test anreisen. Alle anderen Teilnehmer*innen sind verpflichtet, einen negativen Antigen-Schnelltest (zertifizierter Bürgertest), der nicht älter als 24 Stunden oder einen negativen PCR-Test der nicht älter als 48 Stunden ist, vorzulegen (digital oder in Papierform). 

Empfang im Adolf-Schmidt-Bildungszentrum

Die Kolleginnen und Kollegen an der Servicetheke helfen gerne weiter.

Foto: © cck printmedia

Da wir laut der Coronaschutzverordnung NRW verpflichtet sind, diese Nachweise zu überprüfen, ist es zwingend notwendig, die Anreisezeiten am Sonntag von 16 bis 18 Uhr einzuhalten. Sollte dies ausnahmsweise nicht möglich sein, kann im Vorfeld während unserer regulären Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 7:30 – 12:15 Uhr und 13 bis 16:30 Uhr, Freitag von 7:15 bis 12:45 Uhr und 13:15 bis 14 Uhr) eine Alternative abgesprochen werden. 

Sollte es auf dem Weg nach Haltern am See zu Anreiseproblemen kommen, haben wir für den Sonntag von 16 bis 23 Uhr unter der Rufnummer +492364 966533 eine Anreisehotline geschaltet, um den Zugang zum Haus abzusprechen.

Bei mehrtägigen Bildungsveranstaltungen (mind. 2 Übernachtungen) müssen alle Teilnehmer*innen die im Bildungszentrum angebotenen zusätzlichen Tests (zwei pro Seminarwoche) durchführen. Bei eintägigen Veranstaltungen wird für geimpfte und genesene Teilnehmer*innen auf einen Test verzichtet.