EINE STUNDE BILDUNG

private Vorsorge am Kapitalmarkt

Kapitalmarkt? Börse? Wow, das ist für viele ein schweres Thema bzw. ein buchstäbliches Buch mit sieben Siegeln. Vor allem deswegen haben wir zu diesem Thema eingeladen und 50 Teilnehmer begrüßen dürfen. 

Dazu hatten wir den „Spiegel“ Bestsellerautor Christian Thiel eingeladen, der mehrere Bücher zum Thema geschrieben hat. Sein bekanntestes Werk ist wohl „Schatz, ich habe Aktien gekauft“.

private Vorsorge am Kapitalmarkt (1)
Foto: © Philipp Zirzow

Schon immer setzten sich Gewerkschaften für das Thema Vorsorge ein. Egal ob es beispielsweise politisch um das Thema Rente und Pflege geht oder mit unseren Tarifverträgen, in denen wir die betriebliche Altersvorsorge oder jüngst in der chemischen Industrie die Pflegezusatzversicherung eingeführt haben.

Dennoch besteht eine gute Vorsorge aus drei Säulen: 1. Staatliche Vorsorge - 2. Betriebliche Vorsorge und 3. Private Vorsorge.

Diese „Eine Stunde“ sollte vor allem einen Einblick in die Möglichkeiten der privaten Vorsorge geben.

Und nein, es war keine Verkaufsveranstaltung von besonders guten Finanzprodukten! Im Gegenteil, der Finanzexperte Christian Thiel hat motiviert, sich selbst Gedanken zur eigenen Vorsorge zu machen und die Welt der Indexe, ETFs und die Pro und Contras von Einzelaktien zu skizzieren.