Jugendbildungsprogramm 2021

Umweltschutz und günstige Lebensmittel - Geht das? - Sind Amazon, Starbucks und Co. gefährliche oder gute Vorbilder?

Vom 12.12. – 17.12.2021 im IG BCE-Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Seminar-Nr:    HV-003-518401-21

  • Wirtschaftlich
    • Kapitalismus, Gewerkschaft und multinationale Konzerne
    • Steuer, Steuerflucht
  • Soziale und ökologische Faktoren
  • Konsumgesellschaft
  • Umweltschutz
  • Müllproduktion / Lebensmittelverschwendung
  • Solidarität und globale Gewerkschaftsarbeit
  • Sozialpartnerschaft
  • Interessengegensatz
  • Arbeitsmarkt und Arbeitsbedingungen
  • Mitbestimmung

Ihr wolltet schon immer wissen, warum Amazon, Starbucks, Nestlé und Co. regelmäßig in der Kritik stehen? Dann besucht dieses Seminar! Ihr erhaltet nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Infos und Skandale dieser Konzerne, sondern auch über massive globale Müllproduktion und Umweltschutz. Auch der Kapitalismus bekommt in diesem Seminar sein Fett weg.

Zielgruppe: junge interessierte Mitglieder und Arbeitnehmer*innen / Mitglieder in Jugendgremien auf Bezirks-, Landesbezirks- und Bundesebene

Freistellung: Bildungsurlaub/-freistellung möglich

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über deinen zuständigen Bezirk!
Dir entstehen keinerlei Kosten, das Seminar ist für IG BCE Mitglieder kostenlos.

Weitere Informationen