Jugendbildungsprogramm 2021

Trumps Jahrhundert-Deal oder doch nur heiße Luft? - Über Europapolitik, den Nahostkonflikt und dessen Auswirkungen auf die Welt

Vom 31.10. – 05.11.2021 im IG BCE-Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Seminar-Nr:    HV-003-518201-21

  • Europa und die Europäische Union
  • Europäische Außenpolitik
  • Der Nahe Osten und der israelisch-arabische Konflikt
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Internationale und europäische Standpunkte zum israelisch-arabischen Konflikt

Kein Konflikt ist öfter Thema in unseren Nachrichten: Es geht um Selbstmordattentate, Siedlungsbau und gewalttätige Auseinandersetzungen. Der Kern des Nahostkonflikts ist der israelisch-arabische Konflikt. In diesem Seminar gehen wir diesem Konflikt, seiner Entstehung und verschiedenen Dimensionen auf den Grund. Zudem werden wir uns mit der Region des Nahen Ostens, seiner Geschichte und Geografie beschäftigen:
Was hat der Krieg in Syrien mit dem israelisch-arabischen Konflikt zu tun? Und welche regionalen Veränderungen spielen eine Rolle? Was ist mit der restlichen Welt? Bringt Trump nun Frieden nach Nahost? Warum interessiert uns das in Deutschland und Europa? Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam besprechen. Dazu kommt ein Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise der Europäischen Union, ihren Institutionen und welche Rolle du hier spielst. In diesem Zusammenhang müssen wir uns mit den Positionen der Europäischen Union zu dem Kernkonflikt im Nahen Osten wie auch mit dem Puzzle der europäischen Außenpolitik beschäftigen.

Zielgruppe: junge interessierte Mitglieder und Arbeitnehmer*innen / Mitglieder in Jugendgremien auf Bezirks-, Landesbezirks- und Bundesebene

Freistellung: Bildungsurlaub/-freistellung möglich

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über deinen zuständigen Bezirk!
Dir entstehen keinerlei Kosten, das Seminar ist für IG BCE Mitglieder kostenlos.

Weitere Informationen