Jugendbildungsprogramm 2021

Füße hoch mit 40 oder arbeiten bis zum Umfallen?

Vom 10.010. – 13.10.2021 im Adolf-Schmidt-Bildungszentrum Haltern am See

Seminar-Nr:    HV-002-251301-21

Warum du dich so früh wie möglich mit so langweiligen Themen wie deiner Rente beschäftigen solltest

  • Rentensystem in Deutschland: Kritik und Alternativen
  • Wann kann ich in Rente gehen?
  • Reicht mir meine gesetzliche Rente zum Leben?
  • Ich war jung und brauchte das Geld! Warum frühzeitige zusätzliche Altersvorsorge für alle sinnvoll ist.
  • Finanzielle Vorsorge trotz kleinem Gehalt
  • Crashkurs betriebliche Altersversorgung und private Altersvorsorge
  • Rentenpolitik aus gewerkschaftlicher Sicht

Zugegeben, mit 40 Jahren in Rente gehen wird etwas schwierig, aber arbeiten bis zum Umfallen muss auch nicht sein. Warum? Das erfährst du in diesem Seminar. Grundrente, Rente mit 70 oder doch wieder mit 60, Rentenniveau rauf oder runter. Rentenpolitik wird in Deutschland immer wieder heiß diskutiert. Aber was hat das mit mir zu tun? Rentner*in bin ich ja noch lange nicht! Falsch gedacht: Gerade für die junge Generation steht beim Thema Rente viel auf dem Spiel. Doch nur wenige machen sich darüber Gedanken, wie sie sich ihren Ausstieg aus dem Erwerbsleben und „das Leben danach“ eigentlich vorstellen. Das ändern wir mit diesem Seminar und geben dir kurz und kompakt die wichtigsten Infos mit.

Zielgruppe: Junge interessierte Mitglieder und Arbeitnehmer*innen, Mitglieder in Jugendgremien auf Bezirks-, Landesbezirks- und Bundesebene

Freistellung: Bildungsurlaub/-freistellung möglich

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über deinen zuständigen Bezirk!
Dir entstehen keinerlei Kosten, das Seminar ist für IG BCE Mitglieder kostenlos.

Weitere Informationen