IGBCE Leverkusen

Jubilarfeier 2022

Ein besonderer Tag für besondere Mitglieder


Jubilarehrung 2022_2
Foto: © Antonio Bellissimo

Am 21. Juni 2022 wurden die diesjährigen Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement geehrt. Rund 200 Mitglieder des Bezirks Leverkusen feierten die Jubilare im Rahmen einer gelungenen Abendveranstaltung im Kasino in Leverkusen.

Die Bezirksleiterin Nina Melches hielt die Auftaktrede und gratulierte den Anwesenden Jubilaren, die zum Teil Mitgliedschaften von 60, 70 und sogar 75 Jahre aufwiesen. Ein besonderes Jubiläum, welches wies der Kollege Rudi Kessner mit einer Mitgliedschaft von 75 Jahren auf. Dafür erhielt der Kollege einen ordentlichen Applaus .

Für Mitglieder einer Gewerkschaft hat die Mitgliedschaft eine höhere Bedeutung, als alleine Tarife und Mitbestimmung. Löhne und Arbeitsbedingungen sind wichtig, keine Frage. Aber hinter einer langjährigen Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft steckt eine noch größere Idee, ein größeres Ideal. Unsere Arbeit als Gewerkschafter*innen ist Ausdruck der Werte, für die wir stehen. Und allen Werten Vorweg steht das Streben nach Gerechtigkeit.

„Wir wollen, dass Menschen respektvoll miteinander umgehen. Das ist Ausdruck der demokratischen Kultur, die unsere Gewerkschaft prägt. Und wir wollen, dass es auch woanders menschlich zugeht. Wir wollen, dass das ganze Land geprägt ist von Respekt füreinander, von Toleranz, Solidarität und einem menschlichen Miteinander. Dafür treten wir ein. Deshalb engagieren wir uns. In unseren Betrieben, aber auch in der Politik und in der Gesellschaft“ so Nina Melches.

Die Verbundenheit der Teilnehmer*innen war an diesem Abend besonders zu spüren und wurde ausgiebig gefeiert. Neben den vorzüglichen kulinarischen Besonderheiten, welche die Kulisse bereitstellte, bot der Kabarettist Christoph Brüske ein hervorragendes humoristischen Kabarettprogramm und Tischzauberer und ein Karikaturist bereiteten den Teilnehmenden viel Freude.