Entscheidet zukünftig künstliche Intelligenz darüber, was ich lernen darf und welche Arbeitsstelle ich habe?

Zukunftslabor KI BILd


Formen künstlicher Intelligenz (KI) beobachten und bewerten
uns schon heute bei der Nutzung des Internets, bei Umfragen
oder auf Lern-Apps. Im Idealfall werden die daraus gewonnenen
Erkenntnisse für bessere Lernprozesse genutzt. Aber Idealfälle sind selten.

In unserem Zukunftslabor – ein gewerkschaftlicher Workshop für Weiterdenker*innen – wollen wir und mit euch über diese Formen neuer Wissensgewinnung austauschen und unseren Horizont dazu erweitern.

Wer bestimmt, wie und was eine KI entscheidet und wie transparent sind die Ergebnisse?

Was gibt es in eurem Umfeld? Was empfindet ihr als Bereicherung und wo erschreckt ihr?

Wenn zum Beispiel eine künstliche Intelligenz über die
Stellenvergabe bestimmt oder Fortbildungsplätze verteilt, wird
es spannend. Transparenz, Mitbestimmung, Gerechtigkeit?
Und wie ist das mit „sich selbst verändernden Software-Werkzeugen“?
Was müssen wir wissen und wie nutzen wir
unsere Mitbestimmungsmöglichkeiten, um die Rechte aller
Beschäftigten im Betrieb zu schützen?

Inhalte


• Wie kann man neuartige Software-Werkzeugen sozial ausgestalten?
• Welche neuen Mitbestimmungsoptionen brauchen wir dafür?
• Führen technische Veränderungen zu neuen Fragestellungen und welches Bildungsangebot brauchen wir dazu?

Weitere Informationen