Aktionstag Transformation

Den Wandel fair gestalten

Wie wollen wir angesichts der anstehenden Transformation der Industrie künftig arbeiten und leben in Deutschland und Europa? Darüber wird jetzt auch in der Politik heftig diskutiert – und darum müssen wir jetzt klar machen, dass gute Arbeit und soziale Sicherheit für uns als IG BCE nicht verhandelbar sind. Die IG BCE ruft deshalb am 29. Oktober zu einem bundesweiten Aktionstag Transformation unter dem Motto „Wandel fair gestalten“ auf.  

Gute Arbeit, gute Zukunft, soziale Sicherheit – diese Punkte sind für die IG BCE nicht verhandelbar. Gemeinsam mit allen europäischen Industriegewerkschaften, unter anderem der IG Metall, setzen wir uns für einen sozial gerechten und ausgewogenen Umbau der Industriegesellschaft ein. Deshalb ruft die IG BCE am 29. Oktober zum bundesweiten Aktionstag Transformation auf. Unsere zentrale Forderung ist auch das Motto „Wandel fair gestalten“, verbunden mit dem Leitgedanken unseres Kongresses „Mit.Mut.Machen“. Im ganzen Land wird es Aktionen und Veranstaltungen in Betrieben und Regionen geben. 

Der Aktionstag ist eine inhaltliche Fortführung des 7. Ordentlichen Gewerkschaftskongresses der IG BCE, der am 28. Oktober endet. Die positive Energie des Kongresses wollen wir übertragen auf den Aktionstag und den Schwung dafür nutzen, unsere Forderungen lautstark und öffentlichkeitswirksam zu platzieren. Denn die Frage, wie der anstehende gewaltige Transformationsprozess der Industrie gerecht und erfolgreich bewältigt werden kann, muss so schnell wie möglich von der Politik beantwortet werden. Ebenso wie die Frage, wie Deutschland und Europa auch in Zukunft als wichtige Industriestandorte erhalten bleiben können. Wir als Arbeitnehmervertreter*innen wollen bei diesem Prozess aktiv mitreden, den „Wandel fair gestalten“ und „Mit.Mut.Machen“.

Wir fordern:  

  • Eine Zukunft für gute Industriearbeit. 

  • Gute und gerechte Arbeits- und Lebenschancen für Beschäftigte.  

  • Transformationsbedingte Entlassungen verhindern. 

  • Industriestandorte erhalten, ausbauen und modernisieren. 

  • Neue Beschäftigungsperspektiven, um gut bezahlte Tarifarbeitsplätze zu erhalten.  

  • Ein Paket von 450 Milliarden Euro für öffentliche Investitionen in den Strukturwandel. 

  • Schutz vor Umwelt-, Sozial- und Lohndumping. 

Regionale Highlights

Bundesweit findet in jedem Bezirk mindestens eine Aktion statt, hier gibt es die Highlights:

  • Ludwigshafen: Auf dem Theaterplatz vor dem Pfalzbau werden ab 14 Uhr  rund 1000 Menschen aus den Bezirken Ludwigshafen und Mannheim erwartet. Gastredner sind Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, sowie Alexander Schweitzer, Minister für Arbeits, Soziales, Transformation und Digitalisierung in Rheinland-Pfalz.
  • Hannover: Kundgebungen finden an allen Hannoveraner Conti-Standorten statt, außerdem gibt es eine Demonstration auf dem Platz an der Goseriede.
  • Gardelegen: Mittagsaktion be Boryszew mit Abordnungen der umliegenden Firmen. Erwartet werden rund 300 Menschen.
  • Oberer Frankenwald: Gemeinsame aktive Mittagspause der Betriebe der Glasindustrie (Gerresheimer, Wiegand und Heinz Glas). Bei der Sozialpartnerveranstaltung nehmen auch die Arbeitgeber teil. 
  • Biberach: Virtuelle Sprechstunde bei Boehringer Ingelheim, erwartet werden rund 500 Menschen.
  • Neuss: Kundgebung bei der Essity-Papierfabrik. Bei der Sozialpartnerveranstaltung nimmt auch die Geschäftsführung teil, erwartet werden etwa 250 Menschen inklusive Abordnungen der umliegenden Betriebe
  • Alsdorf: Im Seehaus in Eschweiler am renaturierten Tagebau wird eine anschauliche politische Veranstaltung zum Thema Transformation im Rheinischen Revier und Wasserstoff in der Glasindustrie durchgeführt.
  • Marl: Am Chemiepark Marl findet eine Aktion am Werkstor statt, erwartet werden rund 100 Menschen.
#JustTransition

Eingebunden ist der Aktionstag in die zweiwöchige „Europäische Aktion für einen gerechten Strukturwandel“ des Dachverbandes IndustriAll Europe und der Mitgliedsorganisationen. Die europäischen Aktionswochen beginnen am 25. Oktober und enden am 10. November. Bereits am 27. Oktober findet im Rahmen der IndustriAll-Kampagne „Just Transition“ eine gemeinsame Fotoaktion auf Twitter, Facebook und Instagram statt, an der sich alle Beschäftigten unserer Branchen beteiligen können: mit Fotos von Arbeitnehmer*innen, die das „Just Transition“-Logo oder den Slogan der Kampagne hochhalten und die anschließend auf ihren persönlichen Social Media- Kanälen oder den Kanälen der IG BCE geteilt werden. Markiert die Posts mit @industriall_EU und #JustTransition, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Im besten Fall erreichen wir gemeinsam den von IndustriAll ausgerufenen „europaweiten Twittersturm“. 

Weitere Infos

Aufruf zum Aktionstag Transformation

Die IG BCE ruft auf zu einem bundesweiten Aktionstag Transformation: Freitag, 29. Oktober 2021

Flugblatt Aktionstag Transformation

Wir kämpfen für Eine Zukunft mit guter Industriearbeit!

Positionspapier Transformation

Keine Zukunft ohne Transformation
Keine Transformation ohne Zukunft für uns!

Werde Mitglied der IG BCE!
Nur mit dir sind wir eine starke Gemeinschaft

Sind gesellschaftliche Solidarität und soziale Gerechtigkeit zentrale Werte für dich? Dann ist die IG BCE die richtige Gemeinschaft für dich. Gehe jetzt den nächsten Schritt: Werde Mitglied. Wir freuen uns auf dich!